Skip to content
Employment and Benefits
Employment and Benefits

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht auf höchstem Niveau – lokal und global

Mit über 20 Arbeitsrechtlern berät unser deutsches Arbeitsrechtsteam um die Partner Dr. Hans-Peter Löw, Thomas Ubber, Markulf Behrendt und die Counsel Dr. Bettina Scharff, Sören Seidel, Peter Wehner und Boris Blunck nationale und internationale Unternehmen bei allen Fragestellungen des Kollektiv- und Individualarbeitsrechts und vertritt unsere Mandanten in allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit.

Im Fokus

Das Team verfügt über umfangreiche und langjährige Expertise im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen und -verkäufen, Fusions- und Integrationsprozessen sowie Restrukturierungen und Outsourcingvorhaben. Verhandlungsstrategien von Arbeitnehmervertretern, deren Rechtsberatern und von Gewerkschaften – etwa im Rahmen von Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen oder vor Einigungsstellen – sowie die typischen Instrumente, die im Rahmen größerer Reorganisationen zum Einsatz kommen, sind dem Team bestens vertraut.

Spezialisierung

Fachliche Spezialisierungen bestehen zudem auf den Gebieten des Tarif- und Arbeitskampfrechts, der HR Compliance, der Mitbestimmung auf Unternehmensebene, der betrieblichen Vergütungsgestaltung (beispielsweise variable Vergütungssysteme oder – aktienbasierte – Mitarbeiterbeteiligungsprogramme), der betrieblichen Altersversorgung  sowie der Begründung und Beendigung von Dienstverhältnissen mit Vorständen und Geschäftsführern.

Ebenso sind Branchenspezialisierungen für die Schlüsselindustrien Automotive, Banken, Chemie, Healthcare, IT, Logistik, Transport sowie Versicherungen jederzeit abrufbar.

Führende nationale und internationale Kanzleiverzeichnisse empfehlen Partner des Arbeitsrechtsteams von Allen & Overy regelmäßig als führende anwaltliche Berater auf dem Gebiet des Arbeitsrechts in Deutschland.

Weltweite arbeitsrechtliche Beratung

Auch die internationale Employment & Benefits Practice von Allen & Overy wird von unseren Mandanten hochgeschätzt.

Durch die enge Zusammenarbeit des deutschen Arbeitsrechtsteams mit einer Vielzahl von weiteren lokalen Employment & Benefits Teams bietet Allen & Overy nationalen und internationalen Unternehmen auch für grenzüberschreitende Szenarien den umfassenden und effektiven Rechtsrat, der gerade für weltweit agierende Unternehmensgruppen notwendig ist.

News & Insights

coloured bubbles on dark background

News: 26 MAY 2020

Allen & Overy-Studie: Mehr Frauen in Führungspositionen – auf dem Weg zur Geschlechterparität

Die Unternehmen in Deutschland machen Fortschritte bei der Gleichstellung von Frauen und Männern in Führungspositionen. Allerdings bestehen auch mehrere Jahre nach Einführung des Gesetzes zur…

Lesen Sie mehr

Publications: 14 MAY 2020

Covid-19 Coronavirus und Arbeitsrecht: The World After (Podcast)

In unserem letzten Mandanten Call im Zusammenhang mit dem Themengebiet „Covid-19“, haben wir – vor dem Hintergrund der nun geplanten „Exit“-Maßnahmen von Bund und Ländern – dringende Fragen im…

Lesen Sie mehr

Publications: 22 APRIL 2020

Covid-19 Coronavirus: Covid-19 und Arbeitsrecht: Was Arbeitgeber jetzt beachten müssen

Die Besorgnis um die Ausbreitung des Coronavirus und die noch nicht absehbaren Folgen für die Wirtschaft, stellt Arbeitgeber weiterhin vor große Herausforderungen.

Lesen Sie mehr
Covid-19

Publications: 21 APRIL 2020

Covid-19 Coronavirus: Einführung von Kurzarbeit – welche Schritte müssen Arbeitgeber jetzt beachten? UPDATE

Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Notlage vieler Unternehmen stellt sich die Frage, wir die Auswirkungen der Corona-Krise schnell, wirksam und nachhaltig begrenzt werden können. Das Konzept…

Lesen Sie mehr

Newsletter

Newspapers

Praxiswissen Arbeitsrecht

In unserem Newsletter "Praxiswissen Arbeitsrecht" informieren wir Sie regelmäßig zu ausgewählten Schwerpunktthemen, kommentieren aktuelle Rechtsprechung und liefern in der Rubrik "Richtig umgesetzt" Musterklauseln, Checklisten und weitere Handlungsempfehlungen für die betriebliche Praxis. Hier gelangen Sie zu aktuellen Ausgaben sowie zum Archiv des Newsletters.