Skip to content
Sub practice

Im Arbeitsrecht gilt es eine Vielzahl an gesetzlichen Vorschriften einzuhalten und die Anzahl behördlicher Ermittlungen zur Beschäftigung von „Scheinselbständigen“, der Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes oder der Datensicherheit ist in den letzten Jahren stark gestiegen – umso wichtiger sind kompetente Compliance-Berater.

Die Prüfung der arbeitsrechtlichen Compliance kann unterschiedlich gestaltet werden. Möglich und üblich ist zum einen die Einführung von Compliance-Systemen die helfen sollen, Gesetzesverstöße zu verhindern und, sollte dies in Einzelfällen scheitern, offenzulegen. Auch reaktive Prüfungen sind möglich, d.h. im Nachgang zu einem offengelegten Verstoß. Anzuraten ist oft auch eine vorsorgliche Compliance-Untersuchung, ggf. einhergehend mit entsprechenden Schulungen, die Verstöße bestenfalls verhindert und gleichzeitig als Protokoll eines gesetzeskonformen Verhaltens dienen kann. Alle drei Stufen setzen eine vertiefte Beschäftigung mit dem individuellen Unternehmen, dem Konzern und Detailkenntnisse der jeweiligen Branche voraus.

Unsere Anwälte verfügen über langjährige Expertise in diesen Bereichen. Als eingespieltes Team haben sie zahlreiche Mandanten erfolgreich bei der Einführung, Überprüfung und Aktualisierung ihrer Systeme unterstützt.

Unser Angebot

Unser Beratungsspektrum

Unser Beratungsspektrum

  • Aufbau individualisierter Compliance-Management-Systeme (CMS) und diesbezügliche Dokumentation
  • Unterstützung bei behördlichen Untersuchungen und Ermittlungen („Investigations“)
  • Entwicklung eines Verhaltenskodex für den Fall einer behördlichen Durchsuchung sowie Durchführung vorbereitender Trainings („Mock Raids“)
  • Beratung und Vertretung bei Rechtstreitigkeiten
  • Entwurf und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen
  • Überprüfung bestehender Systeme und Abläufe nach Compliance-Gesichtspunkten (bspw. datenschutzrechtlicher, betriebsverfassungsrechtlicher oder strafrechtlicher Natur)
  • Schulungen zu allen Bereichen der arbeitsrechtlichen Compliance („HR-Compliance“)
Einige unserer Referenzen

Einige unserer Referenzen

  • Ein global führendes Unternehmen des Gesundheitswesens im Zusammenhang mit internen Ermittlungen aufgrund von Schmiergeldern. Anschließend fristlose Kündigung eines Mitglieds des Betriebsrates.
  • Eine führende deutsche Reederei bei einem globalen internen Compliance-Audit, insbesondere im Bezug auf Bestechungen internationaler Häfen.
  • Eine führende deutsche Reederei bei der Konzeptionierung und Implementierung eines globalen Compliance Management Systems.
  • Einen führenden deutschen Energieversorger im Zusammenhang mit der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes. Durchführung interner Workshops und Trainingseinheiten zu Arbeitszeit und Diskriminierung für alle Mitarbeiter.

News & Insights

Covid-19 video call

Publications: 26 JANUARY 2021

Arbeitsrecht und Corona: Was war – was kommt? (Video Call)

Arbeitsrechtlicher Rückblick und Ausblick zum Start in das Jahr 2021

Lesen Sie mehr

Publications: 12 JANUARY 2021

Bad Cases make bad Law! – Gilt das auch umgekehrt?

Das Entgelttransparenzgesetz war bereits bei seinem Inkrafttreten im Jahre 2017 heftig umstritten. Jetzt hat sich das BAG mit den Voraussetzungen und einigen Verfahrensfragen im Zusammenhang mit einem…

Lesen Sie mehr
onshore windpark

News: 22 DECEMBER 2020

Allen & Overy berät ENERCON-Alleingesellschafterin AWS bei Joint Venture mit Oldenburger Energiedienstleister EWE

Allen & Overy hat die Aloys Wobben Stiftung (AWS), Alleingesellschafterin des Auricher Windenergieanlagenherstellers ENERCON, bei der Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem Oldenburger…

Lesen Sie mehr
stairs

Publications: 16 DECEMBER 2020

Personalabbau trotz Kurzarbeit - Auswirkungen auf den Bezug von Kurzarbeitergeld

Während der Corona-Pandemie, ausgelöst durch das Corona-Virus SARS CoV-2, ist die Einführung der staatlich geförderten Kurzarbeit für viele Unternehmen das Mittel der Wahl zur Überbrückung…

Lesen Sie mehr