Skip to content
financial services regulatory
financial services regulatory

Finanzmarktregulierung

Unsere Anwälte bieten unseren Mandanten umfassende aufsichtsrechtliche Erfahrung und nehmen im Hinblick auf aufsichtsrechtliche Entwicklungen Vorreiterrollen ein. Dabei werden unsere Mandanten bei der Lobbyarbeit, Planung und Umsetzung im Hinblick auf Veränderungen unterstützt. Unser Beratungsspektrum umfasst Bankenregulierung, Kapital- und Liquiditätsanforderungen, Vertriebs- und Verkaufsbeschränkungen, Clearing und Abrechnung, Verwahrung und Prime Brokerage sowie Sanierungs- und Abwicklungsplanung.

Das Team genießt einen hervorragenden Ruf für die Unterstützung deutscher Privatbanken und Online-Broker, welche die Anforderungen der MiFID-Richtlinie und der deutschen "Gold-Plating"-Vorschriften und Bestimmungen erfüllen müssen. Darüber hinaus ist in einer Zeit, in der häufiger mit Bankinsolvenzen und -restrukturierungen gerechnet werden muss, der hervorragende Ruf des Teams bei der BaFin und dem privaten Einlagensicherungsfonds von großem Nutzen für unsere Mandanten. 

Fokus auf Compliance

Der zunehmend internationale Charakter der Regulierung von Finanzdienstleistungen erfordert auch einen zunehmend internationalen Ansatz im Hinblick auf Compliance-Aspekte. Mit mehr als 80 Anwälten in unserem Finanzdienstleistungsaufsichts-Team über unser internationales Netzwerk von Standorten hinweg decken wir alle wesentlichen Finanzmärkte weltweit ab. Als internationales Team sind wir sehr erfahren in der Bereitstellung umfassender Betrachtungen und vergleichender Beratungsleistungen zu aufsichtsrechtlichen Angelegenheiten, die unsere Mandaten bei der Entscheidung unterstützen, welcher Ort für die Führung ihrer Geschäfte am besten geeignet ist, und ihnen zu einem Wettbewerbsvorteil verhelfen.

News & Insights

News: 09 JANUARY 2020

Allen & Overy berät japanisches Bankenkonsortium bei der Finanzierung von sieben Airbus-Flugzeugen für Lufthansa

Allen & Overy hat zwei führende japanische Banken im Zusammenhang mit einer Japanese-Operating-Lease-Transaktion inklusive einer Call Option (JOLCO) beraten. Die Transaktion dient der Finanzierung von insgesamt sieben Airbus-Flugzeugen für die Deutsche Lufthansa AG, darunter zwei Maschinen des Typs A350-941 sowie fünf A320-271N. Das Gesamtvolumen beträgt rund 530 Millionen US-Dollar.

Lesen Sie mehr
glass building close up

News: 19 NOVEMBER 2019

Allen & Overy berät CEREIT bei Refinanzierung und Debut-Schuldschein-Transaktion

Allen & Overy hat den Cromwell European REIT (CEREIT), einen im Hauptsegment der Börse von Singapur notierten diversifizierten paneuropäischen Immobilienfonds, bei der erfolgreichen Aufnahme von Fremdkapital und Durchführung einer Refinanzierung in Höhe von 625 Millionen Euro beraten.

Lesen Sie mehr
Automotive parts

News: 06 NOVEMBER 2019

Allen & Overy berät Kendrion beim Erwerb von INTORQ

Allen & Overy hat Kendrion N.V. (Kendrion) mit Sitz in Zeist, Niederlande, beim Erwerb der INTORQ GmbH & Co. KG (INTORQ), eines deutschen Herstellers von Bremsen und Kupplungen, beraten.

Lesen Sie mehr

Das sagen andere ├╝ber uns

Aktuelle Veranstaltungen

Regulatory Academy

Im Rahmen unserer Regulatory Academy bieten wir Ihnen regelmäßige Breakfast Briefings an, in denen wir neue regulatorische Entwicklungen besprechen. Darüber hinaus findet einmal im Jahr ein Grundlagenkurs statt, in dem wir einen Überblick über das Aufsichtsrecht anbieten. Eine Übersicht unserer aktuellen Events finden Sie hier.

Download

financial services regulatory

Our German financial services regulatory team

The team benefits from outstanding access to regulatory authorities with several of our team members having actual experience at national and European regulatory authorities due to prior employments and/or secondments (in particular ECB and BaFin).