Skip to content
financial services regulatory
financial services regulatory

Aufsichtsrecht

Das regulatorische Umfeld ist geprägt durch eine äußert hohe Regulierungsdichte, die einer hohen Dynamik unterliegt. Gleichzeitig steigt der Kostendruck und das Wachstum alternativer Geschäftsmodelle wird insbesondere durch die Digitalisierung in der Finanzindustrie getrieben. Angesichts dessen erfordert effiziente Beratung einen hohen Grad an Spezialisierung, Erfahrung und ein effektives Knowledge Management.

Als eine der größten Bank- und Finanzaufsichtsrechtspraxen in Deutschland, gestützt auf ein exzellentes und dichtes Netzwerk in Europa und der Welt und marktführende Online-Wissensmanagementsysteme, können wir Ihnen genau diesen Service bieten. Wir beraten Sie bei allen aufsichtsrechtlichen Fragestellungen, u.a. auch zu den Anforderungen des KWG, ZAG, WpHG, den entsprechenden europarechtlichen Regelungen (insbesondere auch zu den neuen Anforderungen nach CRR II, CRD V, IFD, IFR) sowie zu bankaufsichtsrechtlichen Aspekten im Bereich der Geldwäsche. Dabei umfasst unser Beratungsangebot für Sie auch den Bereich interne Untersuchungen, sogenannte „Internal Investigations“. Auch zu Inhaberkontrollverfahren können wir Sie aufgrund unserer einschlägigen Erfahrung fundiert beraten.

Unser Team profitiert von einem hervorragenden Zugang zu den Aufsichtsbehörden und hat wesentliche Anforderungen der Aufsicht stets im Blick.

Darüber hinaus hat sich das Team als zentraler Ansprechpartner zur Eurozone etabliert und berät bei mehreren Transaktionen außerhalb Deutschlands zu fachspezifischen Fragen zu der Eurozone, insbesondere betreffend Transaktionen, die unter dem Vorbehalt der EZB-Erlaubnis stehen.

Darüber hinaus sind wir führend bei der Unterstützung unserer Mandanten durch Know-How Angebote, insbesondere durch unsere digitale RegGateway-Lösung, die Sie unter anderem beim Horizon Scanning und durch Lesefassungen bei der Arbeit mit neuen Rechtsanforderungen unterstützt.  Auch haben wir eine eigene Online-Lösung für Ihr Compliance-Management entwickelt – sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Im Einzelnen umfasst unser Beratungsspektrum insbesondere:

  • Beratung zu allen Bereichen des europäischen und deutschen Bankaufsichtsrechts, insbesondere KWG / CRR, WpHG / MiFID II, ZAG / PSD, IFD / IFR
  • Hilfe bei Geldwäsche-Compliance und allgemeiner Compliance
  • Beratung zum europäischen und deutschen Investmentrecht bzw. Kapitalanlagerecht
  • Beratung zu Stimmrechtsmitteilungen und Fragen des Marktmissbrauchs
  • Trainings für Geschäftsleiter und Aufsichtsräte in Bezug auf die branchenspezifischen Anforderungen
  • Begleitung von Transaktionen und Restrukturierungen im Finanzbereich und Durchführung der relevanten Anzeigeverfahren (insbesondere auch im Rahmen des Inhaberkontrollverfahrens)
  • Unterstützung bei der Beantragung von Lizenzen für regulierte Unternehmen, einschließlich der Inkorporation neuer Einheiten
  • Betreuung von streitigen und nicht-streitigen Verfahren gegenüber dem Regulator, einschließlich der Europäischen Zentralbank
  • Unterstützung bei Abstimmungen mit dem Regulator, auch unter strategischen Gesichtspunkten
  • Hilfe bei marktinfrastrukturbezogenen Fragen (EMIR, CSDR, Benchmark-Verordnung, Credit Rating Agency-Verordnung)
  • Unterstützung bei internen Untersuchungen (Internal Investigations)
  • Fragen zur Sanierung und Abwicklung, einschließlich im Kontext von Sanierungs- und Abschlussprüfungen
  • Beratung zu den branchenspezifischen Vorgaben bei Auslagerungen und Anpassung / Erstellung entsprechender Dokumentation

Modulare Know-how Services

Seit Jahren nimmt die Komplexität des Aufsichtsrechts zu. Dies bietet Chancen, stellt aber Finanzdienstleister wie auch Kanzleien vor große Herausforderungen. Als eine der weltweit und in Deutschland größten Kanzleien haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die für uns selbst entwickelten Instrumente zur Qualitätssicherung auch unseren Mandanten zugänglich zu machen. Wir stellen unseren Mandanten dabei ein modulares Angebot zur Verfügung, das Sie auf verschiedene Weise unterstützen soll: durch ein speziell entwickeltes Online-Angebot, unsere RegGateway, unsere auf klassischen Präsenzveranstaltungen basierende RegAcademy und unsere Briefings, die aus dem regelmäßigen Newsletter und anlassbezogenen Updates bestehen.

Sofern Sie Interesse an unseren modularen Know-how Services haben, kontaktieren Sie uns bitte gerne.

Newsletter & Briefings

Newsletter & Briefings

Unser aufsichtsrechtlicher Newsletter fasst einmal im Monat deutsches und europäisches Aufsichtsrecht auf Englisch zusammen. Ergänzend erstellen wir eine monatliche Literatur und Rechtsprechungsübersicht. Wesentliche Entwicklungen stellen wir in detaillierten Briefings dar. Hier gelangen Sie zum aktuellen Newsletter >>.

Wenn Sie unsere Newsletter und Briefings regelmäßig erhalten möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht und Ihr Interesse.

Anmelden
RegAcademy

RegAcademy

Unsere RegAcademy besteht aus zwei Modulen: 

Zum einen aus den regelmäßig stattfindenden Regulatory Breakfast Briefings, in denen wir neue Entwicklungen besprechen, die für Banken interessant sind, und zum anderen aus dem Grundlagenkurs Aufsichtsrecht, in dem wir einmal im Jahr einen Überblick über das Aufsichtsrecht bieten.

Event-Einladungen abonnieren
RegGateway

RegGateway

Mit unserem RegGateway haben wir eine im deutschen Markt einzigartige Onlineplattform für das Aufsichtsrecht geschaffen. Sie soll Ihnen als die zentrale Anlaufstelle für Fragen des Aufsichtsrechts dienen. Das Tool umfasst Lösungen für das Monitoring neuer aufsichtsrechtlicher Vorschriften (horizon scanning), aber auch ein Angebot zur MaRisk Compliance mit Blick auf die Implementierung relevanter Vorschriften.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne persönlich an.

Kontaktieren Sie uns

News & Insights

Publications: 02 JULY 2020

Regulatory Monitoring – Praxisrelevante Entwicklungen im deutschen und europäischen Aufsichtsrecht

In unserem Regulatory Monitoring-Newsletter informieren wir Sie monatlich über praxisrelevante Entwicklungen im deutschen und europäischen Aufsichtsrecht.

Lesen Sie mehr

Publications: 07 MAY 2020

Bundesverfassungsgericht ./. EZB und CJEU

Deutsche Gerichtsentscheidungen finden nur selten den Weg in internationale Zeitungen – bei dieser Entscheidung ist dies anders: In Zeiten von Diskussionen über "Corona-Bonds" und verstärkten…

Lesen Sie mehr
coronavirus

Publications: 16 MARCH 2020

Coronavirus: Aktuelle Entwicklungen in Deutschland

Zur Eindämmung des Coronavirus haben Bund und Länder einschneidende Maßnahmen beschlossen. Was gilt derzeit in Deutschland, womit ist in den nächsten Tagen zu rechnen, und welche Maßnahmen ergreift…

Lesen Sie mehr

Publications: 10 MARCH 2020

Das neue Regulierungsregime für Wertpapierfirmen vor dem Praxistest

Gut gemeint, auch gut gemacht? Ausblick auf das neue Aufsichtsregime für Wertpapierfirmen: Wie wirkt sich das Zusammenspiel der neuen EU-Verordnung „Investment Firms Regulation“ (IFR) und der…

Lesen Sie mehr

Das sagen andere über uns

Aktuelle Veranstaltungen

Regulatory Academy

Im Rahmen unserer Regulatory Academy bieten wir Ihnen regelmäßige Breakfast Briefings an, in denen wir neue regulatorische Entwicklungen besprechen. Darüber hinaus findet einmal im Jahr ein Grundlagenkurs statt, in dem wir einen Überblick über das Aufsichtsrecht anbieten. Eine Übersicht unserer aktuellen Events finden Sie hier.