Skip to content
Procurement practice hero image
Procurement practice hero image

Vergaberecht

​Viele Auftraggeber und Bieter vertrauen unserer Vergaberechtspraxis in allen vergabe- und vertragsrechtlichen Fragen bei öffentlichen Aufträgen und Konzessionen. Wir strukturieren Vergabeverfahren für öffentliche Auftraggeber, beraten Bieter in Vergabeverfahren und vertreten die Interessen unserer Mandantinnen und Mandanten vor den vergaberechtlichen Nachprüfungsinstanzen.

Hier verbinden wir unsere langjährige Expertise zur öffentlichen Auftrags- und Konzessionsvergabe eng mit unserer öffentlich-rechtlichen Beratung. So beraten wir etwa Kommunen ebenso wie Investoren zu innovativen städtebaulichen Projekten, sei es bei der Entwicklung innerstädtischer Einkaufsquartiere oder der Entwicklung ökologisch geprägter Wohngebiete. Aus einer Hand erhalten Mandanten Rechtsberatung beispielsweise zu vergabe-, vertrags-, kommunal- und baurechtlichen Fragen. Eine vergleichbare Schnittstelle findet sich im Transportsektor: Vergabeverfahren zu Bahn- und Busverkehren oder die Beschaffung der Bahnen und Busse hängen vielfach eng mit regulatorischen Fragen aus dem Eisenbahn- oder Personenbeförderungsrecht zusammen. Ähnliches gilt für Flughäfen, Häfen und privat finanzierte Straßenbauprojekte, wo sektorenspezifische regulatorische Rahmenbedingungen nicht nur nach dem nationalen Recht zu beachten sind, sondern sich auch aus dem Unionsrecht ergeben (z.B. das Beihilfenverbot).

Wir beraten Mandanten immer wieder in Wirtschaftszweigen, die sich gerade erst für den Wettbewerb öffnen. Ein Beispiel aus jüngerer Zeit sind die Vergaben im Bereich Verteidigung und Sicherheit, der sich nicht nur durch ganz spezifische Marktstrukturen, sondern auch durch spezifische rechtliche Rahmenbedingungen auszeichnet.

Vergaberecht ist nach unserem Verständnis nicht nur das Verfahrensrecht, das für die Vergabe des Auftrags und der Konzession zu beachten ist. Letztlich geht es um die Vergabe eines Vertrags, der je nach Branche ganz unterschiedliche Inhalte haben kann. Hier können wir bei Bedarf jederzeit auch spezialisierte Kolleginnen und Kollegen hinzuziehen, beispielsweise aus den Bereichen öffentliches Recht, Gesellschaftsrecht, Finanzierungen, Immobilienrecht, IP/IT oder Datenschutz. Schnittstellen zum Kartellrecht, mit denen wir uns regelmäßig befassen, finden sich etwa im Zusammenhang mit Fragen der sog. Selbstreinigung nach Kartellverstößen.

Die Mitwirkung in Fachverbänden und unterschiedlichen Gremien, unsere Vortragstätigkeit und regelmäßige Veröffentlichungen geben uns immer wieder über den Einzelfall hinaus die Möglichkeit, die aktuellen Entwicklungen auch über das rein Rechtliche hinaus zu verstehen und  die Diskussion mitzugestalten.

News and insights

Blockchain Konzept abstrakt

News: 31 January 2023

Allen & Overy berät Standard Chartered bei Partnerschaft mit DekaBank, LBBW und Comyno zur Blockchain-Plattform SWIAT

Allen & Overy hat die internationale Großbank Standard Chartered bei einem Joint-Venture zur Finanzierung der Blockchain-Plattform SWIAT beraten.

Lesen Sie mehr
Ein Volocopter Flugtaxi fliegt Richtung Frankfurter Skyline

News: 22 November 2022

Allen & Overy berät NEOM bei Investition in Volocopter im Umfang von 175 Mio. US-Dollar

Allen & Overy hat NEOM, das Smart-Region-Projekt im Nordwesten Saudi-Arabiens, im Zusammenhang mit einer Serie-E-Investition in Höhe von 175 Millionen US-Dollar in Volocopter beraten.

Lesen Sie mehr
front of apartment houses against blue sky

Publications: 25 November 2021

Der Koalitionsvertrag steht – Welche Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft sind zu erwarten?

Der 177-seitige Koalitionsvertrag sieht für den Bereich der Immobilienwirtschaft eine Vielzahl an Neuerungen vor. Das Bauen und Wohnen der Zukunft soll bezahlbar, klimaneutral, nachhaltig,…

Lesen Sie mehr
residential property

Publications: 12 November 2021

BVerwG: Milieuschutz ist nicht grenzenlos – Zur Ausübung gemeindlicher Vorkaufsrechte in Berlin

Die Praxis der Berliner Bezirke, großzügig von gemeindlichen Vorkaufsrechten aus Gründen des Milieuschutzes Gebrauch zu machen, wurde vom BVerwG nunmehr im Urteil vom 9. November 2021 in ihre…

Lesen Sie mehr

Das sagen andere über uns