Skip to content

Dr. Sebastian Schulz

Senior Associate

Frankfurt am Main

Schulz Sebastian
Dr. Sebastian Schulz

Senior Associate

Frankfurt am Main

Dr. Sebastian Schulz ist seit 2013 als Rechtsanwalt bei Allen & Overy tätig. Er berät internationale und nationale Unternehmen in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. 

Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen auf der arbeitsrechtlichen Beratung bei M&A Transaktionen, der Umstrukturierung und Übertragung von Unternehmen, Outsourcing Projekten und Personalabbaumaßnahmen einschließlich der Prozessführung in arbeitsgerichtlichen Urteils- und Beschlussverfahren. Darüber hinaus berät er regelmäßig zu Anstellungsverträgen von Vorständen und Geschäftsführern, Vergütungssystemen, Mitbestimmung in Betrieb und Unternehmen und Employment Compliance (Internal Investigations).

News & Insights

covid-19

Publications: 10 SEPTEMBER 2020

Covid-19: Aktuelle Fragen zu Arbeitszeit und Arbeitszeitflexibilisierung

Entgegen der Erwartung vieler ist nach rund 6 Monaten Corona-Krise weder die deutsche Wirtschaft noch der unternehmerische Alltag zur Normalität zurückgekehrt. Auch wird zwar viel vom „New Normal“…

Lesen Sie mehr

Publications: 09 JULY 2020

M&A Insights Deutschland - 1. Halbjahr 2020

Außenwirtschaftsrecht wird in 50 Ländern zum Schutzwall umgebaut M&A konzentriert sich auf restrukturierungs-, wachstums- und Cash Flow-sichere Branchen Retail, Banken, Gesundheit, Technologie,…

Lesen Sie mehr

Publications: 27 JANUARY 2020

Erfolgreiche übertragende Sanierung trotz Betriebsübergang

Seit dem Ende der Finanzkrise ist die Anzahl der Insolvenzen in Deutschland stetig zurückgegangen. Glaubt man den letzten Konjunkturprognosen, wird sich das spätestens ab diesem Jahr wieder ändern und…

Lesen Sie mehr

Expertise

Beratungsschwerpunkte

Arbeitsrecht

Employment Advisory

Standort

Frankfurt am Main

Allen & Overy LLP
Bockenheimer Landstraße 2
60306 Frankfurt am Main

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Rechtsanwalt, Deutschland 2013

Assessor, Deutschland 2012

Referendar, Deutschland 2009

Akademisch

Dr. jur., Universität zu Kiel, Deutschland 2010

Veröffentlichungen

Schulz S., Pfrang (2018) „Reichweite und Grenzen von Auskunfts- und Informationsansprüchen des Betriebsrats”, BB 2018, 1396

Schulz S. (2017) „Zu spät? Die 2-Wochen-Frist bei der außerordentlichen Kündigung”, Personalszene, 27.11.2017

Schulz S. (2017) „Betriebsänderungen während einer Betriebsratswahl”, BB 2017, 949

Schulz S. (2016) „Richtig mit Low Performern umgehen“, Human Resources Manager Online, 02.05.2016

Schulz S. (2015) „Neue Regeln zur Leiharbeit“, Human Resources Manager Online, 30.11.2015

Schulz S., Zimmermann (2014) „Kündigungsschutzklage eines Profifußballtrainers“, jurisPR-ArbR 7/2014 Anm. 4

Schulz S. (2014) „Kündigung eines Schwerbehinderten durch den Betriebserwerber - Zustimmungsantrag durch den Insolvenzverwalter als Betriebsveräußerer“,  AuA 2014, 486 (Anmerkung)

Schulz S., Menke „Fristlose Kündigung nach § 627 BGB im Sportrecht“, NJW 2011, 1845

Schulz S. (2011) „Grundrechtskollisionen im Berufssport“, Dissertation Universität Kiel