Skip to content

Dr. Cornelia Drenckhahn

Senior Associate

Hamburg

Drenckhahn Cornelia
Dr. Cornelia Drenckhahn

Senior Associate

Hamburg

Dr. Cornelia Drenckhahn ist Fachanwältin für Arbeitsrecht und verfügt über weitreichende Erfahrung im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht sowie im angrenzenden Bereich des Sozialversicherungsrechts.

Sie berät deutsche und internationale Unternehmen und Konzerne zu sämtlichen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, unter anderem zu Streitigkeiten mit hochrangigen Führungskräften und Geschäftsführern, zum Entwurf und zur Verhandlung komplexer Anstellungs- und Aufhebungsvereinbarungen, zu Betriebsvereinbarungen sowie zu Interessenausgleichen und Sozialplänen sowie zu vielschichtigen Gerichtsverfahren.

Neben der praktischen Unterstützung ihrer Mandanten bei der Bewältigung der sich ihnen tagtäglich stellenden arbeitsrechtlichen Herausforderungen berät sie insbesondere zu den beschäftigungsrechtlichen Aspekten bei Unternehmensakquisitionen, Börsengängen und Restrukturierungen und vertritt Mandanten bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten mit Arbeitnehmern oder Arbeitnehmervertretungsorganen in allen Instanzen.

Bevor sie Anwältin wurde, war Frau Dr. Drenckhahn während ihrer Berufsausbildung selbst Arbeitnehmervertreterin. Durch diese Erfahrung und ihre frühere Tätigkeit im Arbeitsrechtsteam einer zu den Big Four zählenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften verfügt sie über eine außerordentlich gutes Verständnis für die wirtschaftlichen Problemstellungen ihrer Mandanten und kann diese bei der Entwicklung kreativer und umsetzbarer Lösungswege berücksichtigen.

Expertise

Beratungsschwerpunkte

Arbeitsrecht

Employment Advisory

Employment Litigation

Standort

Hamburg

Allen & Overy LLP
Ballindamm 17
20095 Hamburg

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Rechtsanwältin, Deutschland, 2002

Akademisch

Frau Dr. Drenckhahn hat Jura in Konstanz studiert. Sie hat zum Thema Urkundenvorlagepflichten im Zivilprozess und im arbeitsgerichtlichen Verfahren promoviert

Veröffentlichungen

Urkundsvorlagepflichten im Zivilprozess und im arbeitsgerichtlichen Verfahren nach der ZPO-Reform, 2007

'Fliegende Mütter' im internationalen Privatrecht, Aufsatz/Entscheidungsbesprechung in NZA 2003, 305-308 (Co-Autor)