Skip to content

Allen & Overy berät BNP Paribas und China Merchants Bank bei Finanzierungen von fünf Airbus-Fliegern für Lufthansa

Ansprechpartner
Melzer Wolfgang
Wolfgang Melzer

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Wintermantel Tobias
Dr. Tobias Wintermantel

Senior Associate

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Tom Haeseler

Associate

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Nelson Paul
Paul Nelson

Partner

London

Profil ansehen →

Bisley Matthew
Matthew Bisley

Partner

Shanghai

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

12 November 2021

Allen & Overy hat die französische Großbank BNP Paribas als Fremdkapitalgeber bei der Leasing-Finanzierung von drei Flugzeugen des Typs Airbus A320neo sowie die China Merchants Bank als Leasinggeber bei einer Leasing-Finanzierung für zwei Airbus A350 für die Deutsche Lufthansa AG beraten.

Die drei A320neo wurden über eine Japanese-Operating-Lease-Struktur (JOLCO) finanziert. BNP Paribas stellte das Fremdkapital dabei in Ergänzung zu einem japanischen Eigenkapitalinvestor bereit. Die Finanzierung der beiden A350 erfolgte als direkter, bilateraler Finance Lease der China Merchants Bank über deren irische Leasinggesellschaft und zunächst ohne Fremdkapital.

Die Transaktionen wurden am 28. Oktober 2021 abgeschlossen.

Das Team von Allen & Overy bestand aus Partner Wolfgang Melzer und Senior Associate Dr. Tobias Wintermantel sowie Associate Tom Haeseler (alle Frankfurt). Zum englischen Recht berieten Partner Paul Nelson und die Associates Sam Wager und Laura Webster (alle London). Darüber hinaus beriet Partner Matthew Bisley (Schanghai, alle Bank- und Finanzrecht) zum Recht von Hongkong. Als Co-Counsel deckte die Kanzlei Arthur Cox (Dublin) irisches Recht ab.

Weitere relevante Expertise