Skip to content

Allen & Overy berät elf Banken bei 575 Millionen Euro schwerer Konsortialfazilität der Schön Klinik Gruppe

Ansprechpartner
Neubaum Thomas
Thomas Neubaum

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Dr. Mark Hallett

Counsel

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Coburn John
John Coburn

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Weber Heike
Dr. Heike Weber

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

09 Januar 2023

Allen & Overy hat ein Konsortium aus elf Banken bei einer Konsortialfinanzierung für die Schön Klinik Gruppe in Höhe von 575 Millionen Euro beraten.

Die Refinanzierung der Schön Klinik Gruppe wurde Mitte Dezember erfolgreich abgeschlossen. Das Bankenkonsortium besteht aus insgesamt elf deutschen und internationalen Banken, von denen fünf neue Kreditgeber sind. Die neue Finanzierung dient der Ablösung fälliger Finanzverbindlichkeiten und zugleich zur Harmonisierung der Finanzierungsstruktur und -dokumentation. So hat das Unternehmen im Rahmen der Finanzierungsgespräche einen Großteil seiner ausstehenden bilateralen Darlehen zu Anleihen in einem Konsortialkreditvertrag zusammengefasst.

Die Schön Klinik Gruppe ist mit rund 11.300 Mitarbeitenden die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands. An derzeit 16 Kliniken sowie 30 ambulanten und tagesklinischen Einrichtungen in Deutschland bzw. Großbritannien werden jährlich rund 300.000 gesetzlich und privat versicherte Patientinnen und Patienten behandelt.

Das Team von Allen & Overy umfasste Partner Thomas Neubaum (Federführung), Counsel Dr. Mark Hallett, die Associates Can Altan und Hans-Joachim Jähnichen sowie Ann-Kathrin Ludwig (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt). Zum englischen Recht berieten Partner John Coburn, Senior Associate Karen Zöttl und Daniel Ruben (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt). Zu steuerrechtlichen Fragen waren Partnerin Dr. Heike Weber und Associate Dr. Manuel Koechl (beide Frankfurt) beratend tätig.