Skip to content

Allen & Overy berät Gründer von L.A.B. Cosmetics beim Verkauf des Unternehmens an Oakley Capital/WindStar

Ansprechpartner
Schoneweg Hans
Dr. Hans Schoneweg

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Marie-Luise von Buchwaldt

Counsel

Hamburg

Profil ansehen →

Ehret Michael
Dr. Michael Ehret

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Schulz Sebastian
Dr. Sebastian Schulz

Counsel

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

06 September 2021

Allen & Overy hat die Gründer der L.A.B. Cosmetics GmbH & Co. KG (L.A.B.), eines führenden Anbieters von Clean-Beauty-Produkten, beim Verkauf des Unternehmens an die WindStar Medical GmbH (WindStar), ein Portfoliounternehmen des Private-Equity-Investors Oakley Capital, und bei der Rückbeteiligung der Gründer an der WindStar-Plattform beraten.

L.A.B., mit Sitz in Hamburg, ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Clean-Beauty-Kosmetik spezialisiert, die frei von schädlichen Chemikalien ist. Das Unternehmen vertreibt seine schnell wachsenden Flaggschiff-Marken DAYTOX und BEAUTY über führende deutsche Einzelhändler sowie über Online-Direct-to-Consumer (D2C)-Kanäle und -Marktplätze.

WindStar ist ein führendes Unternehmen im deutschen Gesundheitsmarkt für rezeptfreie Consumer Healthcare und entwickelt und vermarktet führende Produkte und Eigenmarken. Im Oktober 2020 hatte Oakley Capital sich an WindStar beteiligt, um deren Wachstumsstrategie zu unterstützen und das Geschäft durch stetige Produktinnovationen, Digitalisierung sowie wertsteigernde Akquisitionen auszubauen.

Mit dem Erwerb von L.A.B. steigt WindStar nun in den hochattraktiven Clean-Beauty-Markt ein, der den weltweiten Markt für Schönheits- und Körperpflege (Volumen: 450 Milliarden US-Dollar) voraussichtlich bis 2025 übertreffen wird. Aufgrund der starken Nachfrage nach den innovativen, wissenschaftsorientierten und natürlichen Produkten des Unternehmens, die PETA- und vegan-zertifiziert sowie frei von Zusatzstoffen sind, wird erwartet, dass sich der Umsatz von L.A.B. im Geschäftsjahr 2021 mehr als verdoppelt. 
Karin Hock und Slobodan Vucinic, die L.A.B. 1998 gegründet hatten, werden wiederum einen erheblichen Teil ihrer Erlöse in die WindStar-Plattform einfließen lassen und L.A.B. als Teil der Geschäftsführung auch zukünftig gemeinsam führen. Über die Verkaufsbedingungen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Zum Team von Allen & Overy gehörten Partner Dr. Hans Schoneweg und Counsel Marie-Luise von Buchwaldt (beide Corporate/M&A, Hamburg), Partner Dr. Michael Ehret (Steuerrecht), Counsel Dr. Sebastian Schulz (Arbeitsrecht, beide Frankfurt) sowie die Associates Daniel Wendler, Dr. Jan-Benedikt Fischer (beide Corporate/M&A, Hamburg) und Dr. Manuel Köchel (Steuerrecht, Frankfurt).