Skip to content

Allen & Overy berät Bankenkonsortium bei Bezugsrechtskapitalerhöhung der TAG Immobilien AG i.H.v. ca. 200 Mio. Euro

Ansprechpartner
Dr. Knut Sauer

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Uebelhoer Walter
Dr. Walter Uebelhoer

Partner

München

Profil ansehen →

Marc Plepelits

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

28 Juli 2022

Allen & Overy hat ein Bankenkonsortium im Zusammenhang mit einer Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital gegen Bareinlagen der TAG Immobilien AG (TAG) in Höhe von ca. 200 Millionen Euro beraten.

Während der Bezugsfrist, die am 25. Juli 2022 endete, wurde den bestehenden Aktionären der TAG insgesamt 28.990.260 neue, auf den Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien (Neue Aktien) zu einem Bezugspreis von 6,90 Euro je Neuer Aktie angeboten. Bis zum Ende der Bezugsfrist wurden Bezugsrechte für insgesamt 28.308.845 Neue Aktien ausgeübt, was einer Bezugsquote von 97,65 % der Neuen Aktien entspricht. Die verbleibenden 681.415 nicht bezogenen Neuen Aktien wurden am Markt verwertet.

Die Bezugsrechtskapitalerhöhung bildet das Kernstück eines Finanzierungspakets zur Rückzahlung der Brückenfinanzierung für die Akquisition der ROBYG S.A in Höhe von 650 Millionen Euro. Darüber hinaus stärkt die Transaktion die Eigenkapitalbasis des Unternehmens mit Blick auf das Ziel, die bestehenden Investment Grade Ratings der TAG zu halten.

Die Kapitalerhöhung wurde von BofA Securities, Credit Suisse, Deutsche Bank und Société Générale unterstützt, die als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners agierten.

Das Team von Allen & Overy stand unter der Leitung von Partner Dr. Knut Sauer und Senior Associate Nadine Kämper (beide Kapitalmarktrecht, Frankfurt). Zur Brückenfinanzierung haben Partner Dr. Walter Uebelhoer sowie Senior Associate Dr. Rauni Ahammer (beide Bank- und Finanzrecht, München) beraten. Zu Fragen des US-Rechts berieten darüber hinaus Partner Marc Plepelits und die Senior Associates Martin Schmidt und Rita Nicole Thomas (alle U.S. Corporate Finance, Frankfurt).

 

Weitere relevante Expertise