Skip to content

Anna Masser

Partner

Frankfurt am Main

Image of Anna Masser
Anna Masser

Partner

Frankfurt am Main

Anna Masser leitet die deutsche Schiedsverfahrenspraxis. Ihr Schwerpunkt liegt auf internationalen Handelsstreitigkeiten und sie berät in allen Phasen der Streitbeilegung.

Anna Masser vertritt Parteien in internationalen Handelsschiedsverfahren, speziell in den Bereichen Energie und Anlagenbau, einschließlich erneuerbare Energien, sowie in allgemeinen Streitigkeiten unter langfristigen Verträgen. Sie hat Schiedsverfahren unter vielen Regelwerken begleitet, einschließlich solcher nach ICC, SCAI, DIS, LCIA, SCC wie auch in ad hoc Verfahren u.a. unter UNCITRAL Regelungen. Frau Masser war bis 2016 auch in der Schweiz zugelassen und berät sowohl im Schweizer wie auch im deutschen Recht. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit der Anerkennung und Vollstreckung von Schiedssprüchen und Urteilen und ist regelmäßig auch als Schiedsrichterin tätig. Sie ist zudem ein CEDR Accredited Mediator.

Anna Masser ist von 2017-2020 von Who’s Who Legal als Future Leader gelistet als eine von “Europas top Namen” und als “eine effiziente und pragmatische Rechtsanwältin, mit der man hervorragend zusammenarbeiten kann”. Seit 2012 führt Who’s Who Legal sie als global leader in Arbitration und sie wird von Chambers für ihre spezifische Erfahrung in der Schweiz hervorgehoben. Legal 500 nennt sie darüber hinaus als Hauptansprechpartnerin für Schiedsverfahren. Frau Masser ist Mitglied der ICC Commission on Arbitration and ADR. Des Weiteren ist sie Mitglied bei der DIS, der ASA und der VIAC, und war bis zuletzt Global Advisory Board Member von ICDR Y&I und hat die DIS40 drei Jahre als Bundeskoordinatorin mit geleitet.

News & Insights

Covid-19 video call

Publications: 26 JANUARY 2021

Arbeitsrecht und Corona: Was war – was kommt? (Video Call)

Arbeitsrechtlicher Rückblick und Ausblick zum Start in das Jahr 2021

Lesen Sie mehr

Publications: 19 MARCH 2020

Covid-19 Coronavirus: Gerichtsverfahren während Corona

Covid-19 macht auch vor den Justizbehörden keinen Halt. Die Gerichte sehen sich gezwungen, den Publikumsverkehr einzuschränken. Zwar läuft der Geschäftsbetrieb derzeit weitestgehend normal. Dies kann…

Lesen Sie mehr

Standort

Frankfurt am Main

Allen & Overy LLP
Bockenheimer Landstraße 2
60306 Frankfurt am Main

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Zulassung als Rechtsanwältin, 2007

Zulassung als Rechtsanwältin in der Schweiz, 2013-2016

Akademisch

Zweites Staatsexamen, Schleswig Holstein, 2007

Erstes Staatsexamen, Universität Heidelberg, 2004

Published work

  • Masser, A. Choice of Law Clauses in Arbitration Agreements, Arbitration in Switzerland – The Practitioner’s Guide, ed. Arroyo (1st ed. 2013, 2nd ed. to be published in 2018)
  • Masser, A. Commentary of Art. 28 Swiss Rules, Arbitration in Switzerland – The Practitioner’s Guide, ed. Arroyo (1st ed. 2013, 2nd ed. to be published in 2018)
  • Masser, A. Commentary of Arts. 34 to 37 Swiss Rules, Co-Author with Dr Marc Veit, eds. Zuberbühler / Müller / Habegger, Swiss Rules of International Arbitration, 2nd ed., 2013
  • Masser, A. Die revidierte Schweizerische Schiedsgerichtsordnung (Swiss Rules), Co-Author with Dr Philipp Habegger, IPRax 5/2012, p. 459 et seq
  • Masser, A. Criminal Offences During the Arbitration – False Testimony, Fraud: What Should Arbitrators Do?, Dutch-Flemish Mediation and Conflictmanagement Journal, 2011, pages 32-42
  • Masser, A. The UNCITRAL Notes on Organizing Arbitral Proceedings – Time for an Update? Co-Author with Dr Philipp Habegger, Liber Amicorum Eric Bergsten, International Arbitration and International Commercial Law: Synergy, Convergence and Evolution, eds Kröll, Mistelis, Rogers, Perales Viscasillas, Alphen a/d Rijn 2011, pages 207-223