Skip to content

Dr. Heike Weber

Partner

Frankfurt am Main

Weber Heike
Dr. Heike Weber

Partner

Frankfurt am Main

Dr. Heike Weber, LL.M. (University of Adelaide), ist Rechtsanwältin und Steuerberaterin und verfügt über umfangreiche Erfahrung in einer Vielzahl von nationalen und internationalen steuerrechtlichen Themen, insbesondere im Zusammenhang mit steuereffizienten Finanztransaktionen, Verbriefungen und internationalen Steuerplanungen.

Ferner berät sie regelmäßig Banken und internationale Konzerne zu allen steuerrechtlichen Aspekten bei M&A Transaktionen, Immobilieninvestitionen sowie bei Reorganisationen.

News & Insights

cruise business

News: 10 FEBRUARY 2020

Milliarden-Deal im Cruise Business - Allen & Overy formt für TUI internationalen Kreuzfahrtriesen

Allen & Overy hat den börsennotierten global tätigen Tourismuskonzern TUI AG (TUI) bei einer der größten Transaktionen im Kreuzfahrtgeschäft beraten.

Lesen Sie mehr
Brexit graphic

Publications: 31 JANUARY 2020

Brexit Endspurt: Was sind die steuerlichen Folgen für deutsche Unternehmen?

In 2016 stimmte eine knappe Mehrheit der Briten in einem Referendum für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU). Mit Ablauf des heutigen Tages wird dieser Austritt Realität und das Vereinigte Königreich vom EU-Mitgliedstaat zum Drittstaat. Was hat das für steuerliche Folgen für Unternehmen in Deutschland?

Lesen Sie mehr
building

Publications: 31 OCTOBER 2019

Marktupdate – Rechtliche Entwicklungen im deutschen Immobilienmarkt

Fokus: „Berliner Mietendeckel“ und Grunderwerbsteuerreform

Lesen Sie mehr
Bürogebäude

Publications: 25 OCTOBER 2019

Neuigkeiten in Sachen Grunderwerbsteuerreform

Gestern hat sich recht überraschend die Regierungskoalition darauf geeinigt, die Grunderwerbsteuerreform nicht wie geplant in dieser Woche im Bundestag zu beschließen, sondern den vorliegenden Gesetzesvorschlag noch näher prüfen und diskutieren zu wollen. Insbesondere sollen zunächst die Erkenntnisse aus der öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss Anfang vorvergangener Woche ausgewertet werden. Ausweislich einer Mitteilung der CDU/CSU-Fraktion soll das Vorhaben nun damit erst in der ersten Hälfte des Jahres 2020 umgesetzt werden.

Lesen Sie mehr

Expertise

Beratungsschwerpunkte

Steuerrecht

Sektoren

Immobilienwirtschaft

Standort

Frankfurt am Main

Allen & Overy LLP
Bockenheimer Landstraße 2
60306 Frankfurt am Main

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Steuerberaterin, Deutschland, 2007

Rechtsanwältin, Germany, 2003

Akademisch

Zweites Staatsexamen, Deutschland, 2003

Dr. iur., Universität Mannheim, Deutschland, 2001

Erstes Staatsexamen, Universität Mannheim, Deutschland, 2000

LL.M., University of Adelaide, Australien, 1998

Veröffentlichungen

  • Weber H., Hahne K. (2011) "Einbringung in Kapitalgesellschaften", Article in Ubg, issue 6, page 420-432
  • Weber H., Hagen A. (2011) "Anteile an ausländischen Sondervermögen, aber keine ausländischen Investmentanteile: Steuerfolgen für inländische Anleger?"
  • Weber H. (2010) "Vereinbarung der Verlustübernahme im GmbH-Vertragskonzern: eine unendliche Geschichte?", Unternehmensbesteuerung Ubg, 8/2010
  • Weber H. (2006) "Zeitpunkt der Gewinnerzielung aus der Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften - Übergang des wirtschaftlichen Eigentums bei sog. Doppeloptionen", Kommentar in Betriebs-Berater, Heft 49
  • Weber H. (2006) Kommentar in Der Steuerberater, 06/2006
  • Weber H. (2005) "Urteilsbesprechung: Genussrechte als 'Beteiligung am Kapital der Gesellschaft' i.S. von § 17 EStG?", Betriebs Berater, Heft 45
  • Weber H., Mihm A. (2005) "New Guidance Clarifies Germany´s Thin Capitalization Rules", Tax Analysts, 08/2005
  • Weber H. (2005) "Besteuerungsrecht nach DBA-Spanien bei konzerninterner Arbeitnehmerentsendung", Betriebs-Berater, Volume 27
  • Weber H. (2005) "Verfassungsmäßigkeit der Absenkung der Wesentlichkeitsgrenze von 25 v.H. auf 10 v.H,", Betriebs-Berater, 02/2005
  • Weber H. (2005) "The European Company: Much Ado About Nothing?", Tax Notes International, 01/2005
  • Weber H. (2001) "Verkehrslenkung durch Abgaben", Lit-Verlag
  • Weber H. (2002) "Die Bedeutung der Lkw-Maut für die Binnenschiffahrt", Institut für Binnenschiffahrtsrecht der Uni Mannheim