Skip to content

Dr. Stefan Henkelmann

Partner

Frankfurt am Main

Henkelmann Stefan
Dr. Stefan Henkelmann

Partner

Frankfurt am Main

Dr. Stefan Henkelmann ist Rechtsanwalt im Bereich Internationales Kapitalmarktrecht und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung zu deutschen und internationalen und Kapitalmarkttransaktionen.

Besondere Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit liegen in den Bereichen Verbriefung und Strukturierte Finanzierung (über die volle Bandbreite an Asset-Klassen und Transaktionsstrukturen) sowie der Restrukturierung im Kapitalmarktsektor (einschließlich Anleiherestrukturierung und Restrukturierung von Verbriefungen). Außerdem berät er zu Schuldverschreibungstransaktionen einschließlich Pfandbriefen, gedeckten und strukturierten Schuldverschreibungen sowie Hybrid- und Unternehmensanleihen.

Herr Henkelmann verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung in der Beratung zu allen damit verbundenen Fragen des Finanzaufsichtsrechts und des Insolvenzrechts. Er hält Vorlesungen am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Bereich Kapitalmarkrecht.

Aktuelles

Publications: 12 May 2021

Ein neues Zeitalter im Wertpapierrecht hat begonnen: Gesetz über elektronische Wertpapiere (eWpG) tritt in Kraft

Lesen Sie mehr

News: 05 May 2021

Allen & Overy berät Banken bei Auflegung eines Debt Issuance Programmes für Vantage Towers i.H.v. von 5 Mrd. Euro und beim Debüt des Unternehmens am Anleihemarkt

Lesen Sie mehr

Expertise

Beratungsschwerpunkte

Capital Markets

Verbriefungen

Funds and Asset Management

Alternative Investments

Sektoren

Banken

Standort

Frankfurt am Main

Bockenheimer Landstraße 2
60306 Frankfurt am Main

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Assessor, Deutschland, 2002

Referendar, Deutschland, 2000

Akademisch

Dr. iur., Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Deutschland, 2008

Zweites Staatsexamen, Deutschland, 2002

Erstes Staatsexamen, Deutschland, 2000

Veröffentlichungen

  • Henkelmann/Scharnke, International Comparative Legal Guides – Securitisation 2020, 13th ed. 2020, Germany chapter, p. 133 et seq. 
  • Henkelmann/Dahmen, The International Capital Markets Review, 9th ed. 2019, Germany chapter, p. 89 et seq. (10th edition 2020 will be published shortly) 
  • Behrens/Henkelmann/Schadtle, Global Legal Insights – Fintech, 2nd ed. 2020, Germany chapter, p. 91 et seq. 
  • Kunschke/Henkelmann, Global Legal Insights – Blockchain & Cryptocurrency Regulation, 1st ed. 2019, Germany chapter, p. 292 et seq. 
  • Henkelmann, Die Verbriefung von plattform-generierten Darlehensforderungen – MPL-Verbriefungen [The Securitisation of Platform generated Loan Receivables – MPL Securitisations], in: Kunschke/Schaffehuber (Ed.), FinTech, 2018 
  • Henkelmann/Ascherfeld, Securitisation in Shipping, in; Marine Money, 2016 
  • Geier/Henkelmann: New Regulatory Developments for the Use of Derivatives in Structured Finance Transactions, in: Journal of International Banking Law and Regulation (JIBLR), volume 29, issue 3, 2014, p. 191et seqq.
  • Henkelmann/Geier: EMIR – Auswirkungen auf Verbriefungstransaktionen, in: Risiko Manager, issue 19, 2013, p. 11 et seqq. 
  • Henkelmann: Debt Refinancing and Restructuring, in: “Lawyer Monthly Magazine – Legal Focus – Germany: Debt Refinancing and Restructuring”, July 2013
  • Kusserow/Henkelmann: Neue Perspektiven für Whole Business Securitisations?, in: Risiko Manager, 19/2012, p. 12 et seqq.
  • Henkelmann S. (2009) "Schwebende Verträge in der Insolvenz – Zum Wahlrecht des Insolvenzverwalters nach § 103 InsO", Hamburg 2009