Skip to content

Allen & Overy berät Konsortialbanken bei Platzierung von Wandelschuldverschreibungen der Dürr AG

Ansprechpartner
Dr. Knut Sauer

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

25 September 2020

Allen & Overy hat ein Bankenkonsortium aus BNP Paribas, Landesbank Baden-Württemberg und UniCredit Bank AG als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners bei der erfolgreichen Platzierung von Wandelschuldverschreibungen des Bietigheim-Bissinger Maschinen- und Anlagenbauers Dürr AG beraten.

Die Anleihen haben eine Verzinsung von 0,75 Prozent und eine Laufzeit bis 2026. Die Platzierung erfolgte im Wege eines beschleunigten Verfahrens (Accelerated Bookbuilding) und hatte ein Gesamtvolumen von 150 Millionen Euro.

Die Dürr AG beabsichtigt, die Nettoemissionserlöse der Transaktion für allgemeine Unternehmenszwecke und zur Fortsetzung ihres Akquisitionskurses zu verwenden.

Das Transaktionsteam von Allen & Overy stand unter Leitung von Partner Dr. Knut Sauer und umfasste zudem Senior Associate Nadine Kämper (beide Eigenkapitalmarktrecht, Frankfurt).

Weitere relevante Expertise