Skip to content

Allen & Overy berät NORD Holding beim Zusammenschluss der AI Gruppe mit Jumpers

Ansprechpartner
Veith Alexander
Dr. Alexander Veith

Partner

München

Profil ansehen →

Mayer Linda
Linda Mayer

Associate

München

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

30 Oktober 2020

Allen & Overy hat die NORD Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH beim Zusammenschluss der AI Gruppe, einer Betreiberin von 28 Fitnessstudios unter der Marke A.I. Fitness, mit ihrem bereits bestehenden Fitnessstudio-Portfolio (Jumpers Gruppe) beraten. Die beiden Unternehmen zusammen bilden die neue Plattform „BestFit Group“, die sich auf den Premium Discount Fitness-Bereich in Deutschland fokussiert.

NORD Holding baut durch den Zusammenschluss ihr Engagement in diesem stark wachsenden Segment aus. Mit mehr als 210.000 Mitgliedern, 64 Studios und einer starken Präsenz im süd- und westdeutschen Raum will sie sich als führender Anbieter positionieren. Ai Fitness-Gründer Marius Neugebauer beteiligt sich signifikant an der neuen Gruppe und wechselt in den Beirat, während Jumpers-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Stephan Schulan die Geschäftsleitung der Bestfit Group übernimmt.

Das Premium Discount Fitness-Segment mit seinem umfassenden Angebot zu attraktiven Preisen verzeichnet innerhalb des deutschen Fitnessmarkts sehr hohe Wachstumsraten. Die NORD Holding möchte diese Marktchancen mit der BestFit Group noch stärker nutzen und durch weitere Zukäufe eine umfassende nationale Marktstellung der BestFit Group erlangen.

Bereits seit 2013 begleitet die NORD Holding die 2008 gegründete Jumpers-Gruppe bei ihrem steten Wachstum. Seit ihrem Einstieg konnte die Anzahl der Studios von zehn auf derzeit 36 und die Mitgliederzahl von ca. 20.000 auf fast 90.000 erhöht werden. Die Ai Fitness-Gruppe hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2003 als Pionier des Discount Fitness-Segments etabliert und zählt mit ihrem All-inclusive-Angebot über 120.000 Mitglieder in 28 Studios.

Zum Team von Allen & Overy gehörten Partner Dr. Alexander Veith und Associate Linda Mayer (beide Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, München) und umfasste darüber hinaus Partner Dr. Michael Ehret (Steuerrecht), Counsel Peter Wehner (Pensions, beide Frankfurt), die Senior Associates Catharina Glugla (Datenschutz, Düsseldorf), Dr. Sebastian Schulz (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Dr. Ioannis Thano (Kartellrecht, Hamburg) sowie die Associates Sven Bischoff (Steuerrecht, Frankfurt) und Anna Kräling (IP, Düsseldorf).

Die Inhouse-Beratung bei NORD Holding erfolgte durch Rainer Effinger, Maximilian Frey und Christoph Grunewald.