Skip to content

Merle Herrmann

Associate

Hamburg

Merle Herrmann

Associate

Hamburg

Merle Herrmann berät deutsche und internationale Mandanten in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Schwerpunkte ihrer Beratung liegen in der rechtlichen Betreuung sowie im Projektmanagement von komplexen Restrukturierungen, der Begleitung sowie Post-Closing Beratung bei Unternehmenskäufen, der Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen und dem Führen arbeitsgerichtlicher Streitigkeiten sowohl mit Bezug zum Kündigungsschutz als auch in betriebsverfassungsrechtlichen Angelegenheiten. Darüber hinaus berät Merle Herrmann sowohl zu Thematiken des Betriebsübergangs als auch zu tarifrechtlichen Fragen, insbesondere mit Hinblick auf auslegungsspezifische Fragen, als auch zum Ausstieg aus Arbeitgeberverbänden.

Aktuelles

Image showing people using cross walks

Blog Post: 24 August 2022

Weiterbeschäftigung beim Erwerber? – Das Urteil des BAG zum Rückverleihmodell

Im Rahmen des florierenden M&A Marktes werden tagtäglich in Deutschland nicht nur Anteile von Unternehmen, sondern im Rahmen des sogenannten Asset Deals auch Vermögensgegenstände in Form von Betrieben…

Lesen Sie mehr

Publications: 26 January 2022

Betriebsratswahl 2022 - Expertenforum Arbeitsrecht

Lesen Sie mehr

Publications: 07 October 2021

Employmenttalk: Arbeitsrecht bei M&A-Transaktionen

Lesen Sie mehr

Publications: 16 December 2020

Personalabbau trotz Kurzarbeit - Auswirkungen auf den Bezug von Kurzarbeitergeld

Lesen Sie mehr

Standort

Hamburg

Ballindamm 17
20095 Hamburg

Standort ansehen →

Qualifikationen

Fachlich

Rechtsanwältin, 2019

2. Staatsexamen, Hamburg, Deutschland 2019

1. Staatsexamen, Hamburg, Deutschland 2016

Bachelor of Law, Bucerius Law School, Deutschland 2015

Veröffentlichungen

  • Sören Seidel, Merle Herrmann (2020) "Personalabbau trotz Kurzarbeit - Auswirkungen auf den Bezug von Kurzarbeitergeld", Betriebsberater 51, 52/2020, S. 2932 ff.