Skip to content

#Employmenttalk: Erste Praxiserfahrungen mit dem Nachweisgesetz

Ansprechpartner
Behrendt Markulf
Markulf Behrendt

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Image of Beatrice Hotze
Beatrice Hotze

Senior Associate

München

Profil ansehen →

Image of Sven Gunkel
Dr. Sven Gunkel

Associate

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Image of Julia Pacha
Dr. Julia Pacha

Associate

Hamburg

Profil ansehen →

10 Oktober 2022

Auch noch zwei Monate nach Inkrafttreten des neuen NachwG erreichen uns täglich Anfragen zur rechtssicheren Umsetzung der neuen Nachweispflichten im Arbeitsvertrag oder Nachweisschreiben. Aufgrund der noch fehlenden Rechtsprechung ist vieles noch nicht abschließend geklärt, etwaige gegebenenfalls bußgeldbewehrte Versäumnisse gehen allerdings zu Lasten der Arbeitgeber.

In unserem neuesten #Employmenttalk haben wir die letzten Wochen mit dem neuen NachwG Revue passieren lassen und häufige Themen aus unserer Beratungspraxis besprochen, u.a.:

  • Welche Möglichkeiten gibt es, um dem Schriftformerfordernis zu genügen?
  • Wie konkret müssen Vergütungsbestandteile ausgewiesen werden?
  • Was bedeuten die neuen Anforderungen für die betriebliche Altersversorgung (bAV)?
  • Wie verweist man richtig auf Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge?
  • Was heißt "vereinbarte" Arbeitszeit und wie geht man mit „gelebten“ Arbeitszeitmodellen wie Vertrauensarbeitszeit um?
  • Welche Risiken drohen bei Versäumnissen neben einem Bußgeld und wer kontrolliert die Einhaltung?

Hören Sie unsere Experten dazu im Podcast oder Video:

 

 

#Employmenttalk: Erste Praxiserfahrungen mit dem Nachweisgesetz

Unsere Experten im Video-Call

Weitere relevante Expertise

Das könnte Sie noch interessieren