Skip to content

Datenschutz-Folgenabschätzung nach der DSGVO: Ein neues Beteiligungsrecht für den Betriebsrat?

19 Februar 2018

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bringt ab dem 25. Mai 2018 zahlreiche Neuerungen, die sich unmittelbar auf den Personalbereich auswirken. Nach der neuen DSGVO müssen Arbeitgeber u.a. beweisen, dass sie deren komplexe Vorgaben richtig umgesetzt haben. Zu den neuen Vorgaben gehört insbesondere die Datenschutz-Folgenabschätzung nach Artikel 35 DSGVO, die unter ihrer englischen Bezeichnung „Data Protection Impact Assessment“ (DPIA) in der HR-Szene bereits viel Diskussion erfahren hat. Ob und wie der Betriebsrat zu beteiligen ist, erläutert dieser Beitrag >>.



Tobias Neufeld, Expertenforum Arbeitsrecht, 19.02.2018

Weitere relevante Expertise