Skip to content

Stadt Hamburg kauft mithilfe von Allen & Overy Abfallverwertung zurück

Ansprechpartner
Image of Nils Koffka
Dr. Nils Koffka

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Image of Boerries Ahrens
Dr. Börries Ahrens

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Olgemoeller Udo Herbert
Dr. Udo Herbert Olgemöller

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

25 Februar 2020

Allen & Overy hat die Stadtreinigung Hamburg (SRH) bei der Übernahme sämtlicher Anteile an der Müllverwertungsanlage Rugenberger Damm (MVR) beraten.

Der SRH-Konzern hält seit 2014 bereits 45 Prozent der Gesellschaftsanteile an der MVR und übernimmt nun die verbleibenden 55 Prozent der Anteile vom bisherigen Mehrheitseigentümer Vattenfall. Mit dem Kauf erwirbt die SRH einen weiteren Baustein zur langfristigen Gewährleistung der Entsorgungssicherheit der Freien und Hansestadt Hamburg.

Das Team von Allen & Overy bestand aus den Partnern Dr. Nils Koffka (Gesellschaftsrecht/M&A) und Dr. Börries Ahrens (Kartellrecht, beide Hamburg), Counsel Dr. Udo H. Olgemöller (Öffentliches Recht, Frankfurt) sowie den Senior Associates Dr. Sebastian Remberg (Gesellschaftsrecht/M&A) und Dr. Ioannis Thanos (Kartellrecht). Zum Team gehörten ebenfalls die Associates Dr. Jan Frederik Holst (Gesellschaftsrecht/M&A), Merle Herrmann (Arbeitsrecht, alle Hamburg) und Dr. Anna Opel (Öffentliches Recht, Frankfurt) sowie Transaction Officer Siba Rosenbusch (Gesellschaftsrecht/M&A, Hamburg).