Skip to content

Scout24 AG kauft mit Allen & Overy eigene Aktien zurück

Ansprechpartner
Eichner Christian
Dr. Christian Eichner

Partner

Düsseldorf

Profil ansehen →

Diekmann Hans
Dr. Hans Diekmann

Partner

Düsseldorf

Profil ansehen →

Marc Plepelits

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Ehret Michael
Dr. Michael Ehret

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Image of Katharina Stüber
Dr. Katharina Stüber

Counsel

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

08 April 2020

Allen & Overy hat die Scout24 AG beim Erwerb eigener Aktien beraten. Das Rückkaufprogramm baut auf einem bis Ende Januar 2020 vollzogenen Aktienrückkauf auf, bei dem Allen & Overy ebenfalls beratend tätig war.

Das aktuelle Rückkaufprogramm sieht vor, dass das Unternehmen bis längstens zur Hauptversammlung 2021 eigene Aktien im Wert von bis zu 690 Millionen Euro über die Börse zurückkauft.

Der Rückkauf wird von einem Kreditinstitut unter Beachtung der sogenannten Safe-Harbor-Bestimmungen der Marktmissbrauchsverordnung durchgeführt.

Das beratende Team von Allen & Overy bestand aus den Partnern Dr. Christian Eichner und Dr. Hans Diekmann (Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf), Marc Plepelits (ECM) und Michael Ehret (Steuerrecht, beide Frankfurt) sowie der Counsel Dr. Katharina Stüber (Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt). Zum Team gehörten zudem Counsel Kyrill Chilevych sowie die Associates Dr. Conrad Schulte-Wintrop und Simon Binn (alle Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf).

Inhouse war bei Scout24 Dr. Christian Ronge (General Counsel) für die rechtliche Begleitung verantwortlich.