Skip to content

ECM erwirbt Wieners + Wieners

29 Juni 2016

Allen & Overy LLP hat den vom deutschen Beteiligungsunternehmen ECM Equity Capital Management GmbH (ECM) verwalteten Fonds beim Erwerb der C37 Word GmbH, dem alleinigen Anteilseigner der Wieners + Wieners GmbH, beraten. Die meisten bisherigen Eigentümer bleiben ebenso wie das Management auch nach der Übernahme an Wieners + Wieners beteiligt. Das Closing erfolgt zum 30. Juni 2016. Über den Kaufpreis und weitere Transaktionsdetails haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Wieners + Wieners ist ein führender Premiumanbieter für Sprachdienstleistungen für Wirtschafts-, Werbe – und Finanztexte in Deutschland. Das Unternehmen greift dabei auf ein weltweites Netzwerk von mehr als 900 muttersprachlichen Übersetzern und Lektoren zurück und beschäftigt über 60 Mitarbeiter, darunter 18 Sprachexperten im hauseigenen Lektorat. Mit über 2.000 Kunden jährlich und allein 700 Kunden im Bereich der unabhängigen Werbeagenturen ist Wieners + Wieners in diesem Marktsegment Branchenführer in Deutschland.

Das Allen & Overy-Team bestand aus dem federführenden Partner Dr. Michael Bernhardt, Counsel Nikolai Sokolov und den Associates Sebastian Dexheimer und Phillip Prystawik (alle Private Equity/M&A, Frankfurt). Des Weiteren umfasste das Team die Partner Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht), Dr. Hans-Peter Löw (Arbeitsrecht), Dr. Jens Matthes (IP, Düsseldorf), Dr. Asmus Mihm (Steuerrecht, Frankfurt), Jürgen Schindler (Kartellrecht, Brüssel/Hamburg), Counsel Dr. Christian Hilmes (Immobilienrecht, Hamburg), die Senior Associates Boris Blunck (Arbeitsrecht, Frankfurt), Miray Kavruk (IP, Düsseldorf) und Patrick Reuter (Bank- und Finanzrecht) sowie die Associates Jennifer Sauder (IP, Düsseldorf), Gunnar Harlacher (Steuerrecht, Frankfurt), Milosz Cywinski (Kartellrecht, Brüssel) und Dr. Daniel Bolm (Immobilienrecht, Hamburg).  

Weitere relevante Expertise