Skip to content

Deutsche Beteiligungs AG erwirbt Silbitz Group GmbH

Ansprechpartner
Horn Matthias
Dr. Matthias Horn

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

14 Juli 2015

Allen & Overy LLP hat von der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) beratene Fonds beim Erwerb der Silbitz Gruppe, einen Verbund aus drei Gießereien in Deutschland und der Slowakei mit einem breiten Produktportfolio, beraten.

​Die Investition erfolgte durch den von der DBAG beratenen DBAG Fund VI. DBAG und Fonds werden das Unternehmen komplett übernehmen; das Management soll im Rahmen eines Management-Buy-outs beteiligt werden. Verkäufer ist die mittelständische Industriegruppe VTC Industrieholding GmbH & Co. KG. Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Die Silbitz-Gruppe erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro. Neben der Windenergietechnik finden ihre Produkte unter anderem auch in der Antriebstechnik und in der Motorentechnik Anwendung. Zu den Kunden gehören die jeweils führenden Unternehmen in den einzelnen Branchen. Silbitz liefert vor allem in die DACH-Region und nach Skandinavien.

Die börsennotierte Deutsche Beteiligungs AG legt geschlossene Private-Equity-Fonds auf und investiert an der Seite der DBAG-Fonds in gut positionierte mittelständische Unternehmen mit Entwicklungspotenzial. Einen Schwerpunkt legt die DBAG auf die Industriesektoren, in denen der deutsche Mittelstand im internationalen Vergleich besonders stark ist.

Das Allen & Overy-Team bestand aus den Partnern Dr. Michael Bernhardt (Private Equity/M&A), Dr. Matthias Horn (Private Equity/M&A), Senior Associate Nikolai Sokolov, den Associates Dr. Fabio Borggreve und Sebastian Dexheimer (alle Private Equity/M&A, Frankfurt), Partner Thomas Neubaum, Associate Patrick Reuter (beide Bank- und Finanzrecht, Frankfurt) und Rebecca Rolf (Bank- und Finanzrecht, München), Counsel Dr. Christian Hilmes, Associate Daniel Bolm (beide Immobilienrecht, Hamburg), Partner Dr. Olaf Otting, Senior Associate Dr. Udo Olgemöller und Associate Stefanie Günther (alle Öffentliches Recht, Frankfurt), Partner Dr. Hans-Peter Löw, Senior Associate Boris Blunck und Associate Dr. Sebastian Schulz (alle Arbeitsrecht, Frankfurt), Partner Dr. Asmus Mihm, den Associates Peter Seidel und Gunnar Harlacher (alle Steuerrecht, Frankfurt) sowie Partner Martin Magal (Corporate, Bratislava) und Senior Associate Ivan Kisley.

Inhouse DBAG: Herr Florian Döring