Skip to content

Allen & Overy berät ILOS Projects bei 500-Millionen-Euro-Finanzierung von EIG

Ansprechpartner
Jan-Hendrik Bode
Dr. Jan-Hendrik Bode

Counsel

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Neubaum Thomas
Thomas Neubaum

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Henkelmann Stefan
Dr. Stefan Henkelmann

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Image of Marc Plepelits
Marc Plepelits

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Weber Heike
Dr. Heike Weber

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

27 Dezember 2022

Allen & Overy hat das Karlsruher Unternehmen ILOS Projects GmbH, einen paneuropäischen unabhängigen Stromerzeuger (Independent Power Producer), bei einer strukturierten Finanzierung in Form einer Namensschuldverschreibung im Umfang von 500 Millionen Euro beraten. Die Finanzierung wird bereitgestellt durch EIG, einen führenden institutionellen Investor im globalen Energie- und Infrastruktursektor.

Die Finanzierung soll ILOS bei seinen Plänen unterstützen, bis 2026 mehr als 2 GW Strom durch Solar- und Batterieprojekte zu erzeugen. Sie umfasst eine erste Tranche im Umfang von 250 Millionen Euro sowie eine zusätzliche Komponente („Akkordeon-Fazilität“), die das Volumen um weitere 250 Millionen Euro erhöhen würde.

Das Wachstum von ILOS auf dem Weg zu einem führenden paneuropäischen unabhängigen Stromerzeuger soll durch die Finanzierung beschleunigt werden, wobei die Finanzierungsmittel für die Bereitstellung von Eigenkapital zum Bau bzw. zum Erwerb von baufertigen Anlagen zur Verfügung stehen. Zunächst will sich ILOS auf Projekte in Irland, Großbritannien, den Niederlanden, Griechenland und Italien konzentrieren. Die Fazilität sieht aber auch den Einsatz von Kapital in anderen OECD-Ländern sowie für standortübergreifende Batteriespeicher- und Wasserstoffprojekte vor.

ILOS wird u.a. durch Omnes gehalten, einen führenden Investor in den Bereichen Private Equity und Infrastruktur.

Das Team von Allen & Overy stand unter Federführung von Counsel Dr. Jan-Hendrik Bode und umfasste die Partner Thomas Neubaum (beide Bank- und Finanzrecht), Dr. Heike Weber (Steuerrecht), Marc Plepelits (US Corporate Finance) und Dr. Stefan Henkelmann sowie Counsel Jens Nollmann (beide ICM). Zum Team gehörten zudem die Senior Associates Elke Funken-Hötzel (Bank- und Finanzrecht), Martin Schmidt (US Corporate Finance, alle Frankfurt) und Tobias Hugo (Corporate/M&A, München) sowie die Associates Hans-Joachim Jähnichen (Bank- und Finanzrecht) und Dr. Manuel Köchel (Steuerrecht, beide Frankfurt). Zudem waren Teams von Allen & Overy in den USA, Italien und Spanien involviert.

Aus der Rechtsabteilung von ILOS wurde die Transaktion durch Dr. Florian Hess (Head of Legal and Compliance) und Eva Stober begleitet. Zudem war Akereos Capital exklusiv als Bookrunner, Strukturierer und Finanzierungsberater für ILOS tätig.

Weitere relevante Expertise