Skip to content

Allen & Overy berät MAX Automation bei Kapitalerhöhung i.H.v. ca. 50 Mio. Euro

Ansprechpartner
Dr. Knut Sauer

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Weiss Michael
Dr. Michael Weiß

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Image of Jens Wagner
Dr. Jens Wagner

Counsel

München

Profil ansehen →

Wandt Andre
Dr. Andre Wandt

Counsel

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Kaemper Nadine
Nadine Kämper

Senior Associate

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Veronika Gaile
Veronika Gaile

Associate

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

14 April 2022

Allen & Overy hat die MAX Automation SE (MAX Automation) bei der erfolgreichen Platzierung einer am 28. März 2022 beschlossenen Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital gegen Bareinlagen und eine Sacheinlage beraten.

Insgesamt werden in teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals der Gesellschaft 11.783.766 neue, auf den Namen lautende Stückaktien, mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 1,00 Euro ausgegeben. Dadurch erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft von 29.459.415,00 Euro um 11.783.766,00 Euro (entsprechend rund 40,00% des derzeitigen Grundkapitals) auf 41.243.181,00 Euro. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2021 in vollem Umfang gewinnberechtigt.

Die neuen Aktien werden voraussichtlich am 21. April 2022 in die bestehende Notierung am regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Die MAX Automation SE mit Sitz in Düsseldorf ist eine mittelständisch geprägte Finanz- und Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Verwaltung und den Erwerb von Beteiligungen an Wachstumsunternehmen konzentriert, die in Nischenmärkten tätig sind. Seit 2015 ist das Unternehmen im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN DE000A2DA58) und erzielte 2021 einen Umsatz von 349,1 Millionen Euro. Mit der Bezugsrechtskapitalerhöhung, die zu einer erheblichen Stärkung des Eigenkapitals der Gesellschaft führt, hat MAX Automation – nach der Fremdkapitalseite – nunmehr auch die Eigenkapitalseite sortiert, um sich verstärkt auf Wachstum und Profitabilität konzentrieren zu können.

Das Team von Allen & Overy stand unter der Leitung von Partner Dr. Knut Sauer (Eigenkapitalmarktrecht) und umfasste darüber hinaus Partner Dr. Michael Weiß (beide Frankfurt), die Counsel Dr. Jens Wagner (München) und Dr. Andre Wandt (alle Gesellschaftsrecht), Senior Associate Nadine Kämper sowie die Associates Anna Schön (beide Eigenkapitalmarktrecht), Veronika Gaile und Christina König (beide Gesellschaftsrecht, alle Frankfurt).