Skip to content

Allen & Overy berät The Riverside Company beim Börsengang von Bike24

Ansprechpartner
Krueger Astrid
Dr. Astrid Krüger

Partner

München

Profil ansehen →

Neubaum Thomas
Thomas Neubaum

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Dr. Knut Sauer

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Dr. Hans-Peter Löw

Partner

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

02 Juli 2021

Allen & Overy hat den global aktiven Private-Equity-Investor The Riverside Company („Riverside“) beim Börsengang von Bike24, einer führenden E-Commerce-Plattform rund um das Fahrrad, beraten.

Als aktueller Mehrheitseigentümer platzierte Riverside den Großteil der 12 Millionen bei internationalen institutionellen Investoren platzierten Inhaberaktien aus dem Bestand einer mit dem europäischen Riverside Fonds verbundenen Gesellschaft. Insgesamt belief sich das Volumen des Börsengangs auf 322 Millionen Euro.

Im Zuge des Börsengangs hat die Bike24-Gruppe ihre Finanzierungsstruktur optimiert und sich dazu eine neue Finanzierungslinie gesichert. Diese dient der Realisierung weiteren Wachstums und zudem zur Unterstützung des laufenden Betriebsmittel- und Liquiditätsbedarfs der Gruppe. Zusätzlich zur Beratung im Zusammenhang mit der Börseneinführung hat Allen & Overy auch zu dieser Finanzierung beraten.

Bike24 mit Sitz in Dresden versteht sich als zentrale Anlaufstelle für die schnell wachsende Community der Fahrrad-Enthusiasten. Das 2002 gegründete Unternehmen hat sich vom spezialisierten Online-Händler im Bereich Radsport zu einer der führenden E-Commerce-Plattformen in Kontinentaleuropa mit Schwerpunkt auf das Premium-Fahrradsegment entwickelt.

Das Team von Allen & Overy wurde geführt von Partnerin Dr. Astrid Krüger (Corporate/M&A, München), sowie im Hinblick auf die Finanzierung von Partner Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt) und umfasste weiterhin die Partner Dr. Knut Sauer (ICM) und Dr. Hans-Peter Löw (Arbeitsrecht, beide Frankfurt), sowie die Counsel Dr. Jens Wagner (Corporate/M&A, München), Dr. Mark Hallett (Bank- und Finanzrecht), Boris Blunck und Dr. Sebastian Schulz (beide Arbeitsrecht, alle Frankfurt). Darüber hinaus gehörten dem Team die Associates Adriana Worms und Johannes Graßl (beide Corporate/M&A, München), Louisa Drewniok (Bank- und Finanzrecht), Martin Kalbhenn (ICM) und Lisa Wantzen (Arbeitsrecht, alle Frankfurt) an.

Zudem waren Anwälte des Luxemburger Büros von Allen & Overy beratend tätig.