Skip to content

Allen & Overy berät Hapag-Lloyd bei Beteiligung an neuem Containerterminal in Ägypten

Ansprechpartner
Schaefer Helge
Dr. Helge Schaefer

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Wittgens Jonas
Dr. Jonas Wittgens

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Mueller Steffen
Steffen Mueller

Senior PR Coordinator

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

11 Mai 2022

Allen & Overy hat die Hapag-Lloyd AG (Hapag-Lloyd) im Zusammenhang mit der Gründung eines Joint Ventures beraten, das ein neues Containerterminal in Damietta, Ägypten entwickelt und betreibt. Das Joint Venture „Damietta Alliance Container Terminal S.A.E.“ besteht aus drei Hauptgesellschaftern: der Hapag-Lloyd Damietta GmbH (39%), der Eurogate Damietta GmbH (29,5%) und Contship Damietta Srl (29,5 %). Zwei weitere Partner, Middle East Logistics & Consultants Group und Ship & C.R.E.W. Egypt S.A.E., werden jeweils 1% halten.

Das neue Terminal 2 im Hafen von Damietta wird voraussichtlich 2024 in Betrieb genommen. Es wird eine Gesamtkapazität von 3,3 Millionen TEU* haben und als strategischer Umschlagplatz von Hapag-Lloyd im östlichen Mittelmeerraum dienen.

Hapag-Lloyd ist mit einer Flotte von 253 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,8 Millionen TEU eine der weltweit führenden Linienreedereien. Mit circa 14.100 Mitarbeitenden ist das Unternehmen an Standorten in 137 Ländern mit 421 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von rund 3,1 Millionen TEU – inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 126 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.

EUROGATE ist Europas führende, reederei-unabhängige Containerterminal-Gruppe. Das Unternehmen betreibt gemeinsam im Netzwerk mit dem italienischen Terminalbetreiber CONTSHIP Italia 12 Containerterminals von der Nordsee bis zum Mittelmeer. Das Leistungsspektrum wird abgerundet durch intermodale Dienstleistungen und Services rund um die Box. EUROGATE wurde 1999 gegründet. 2021 schlug die Unternehmensgruppe europaweit rund 12,3 Millionen TEU um.

Zum Team von Allen & Overy gehörten die Partner Dr. Helge Schäfer und Dr. Jonas Wittgens sowie die Associates Dr. Jan-Benedikt Fischer und Louisa Graubner (alle Corporate/M&A, alle Hamburg).

Hapag-Lloyd wurde Inhouse von Thomas Mansfeld (General Counsel) und Dr. Anne-Kathrin Drettmann (Deputy Head of Corporate Finance and Legal) beraten.

Erst vor kurzem hatte ein Allen & Overy-Team Hapag-Lloyd beim Einstieg in den JadeWeserPort beraten sowie beim Erwerb des Container-Liniengeschäfts von DAL.

 

* Twenty-foot Equivalent Unit (deutsch Zwanzig-Fuß-Standardcontainer) ist eine international standardisierte Einheit zur Zählung von ISO-Containern verschiedener Größen und zur Beschreibung der Ladekapazität von Schiffen und des Umschlags von Terminals beim Containertransport.