Skip to content

Allen & Overy berät Riverside beim Verkauf des Hämatologie-Systemspezialisten Diatron an Stratec

Ansprechpartner
Krueger Astrid
Dr. Astrid Krüger

Partner

München

Profil ansehen →

04 April 2016

​Allen & Overy LLP hat das Private Equity-Unternehmen The Riverside Company („Riverside“) mit Sitz in New York und Cleveland, USA, beim Verkauf des Hämatologie-Spezialisten Diatron an ein Tochterunternehmen der Stratec Biomedical AG beraten. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Diatron entwickelt und fertigt Systemlösungen für den Bereich der Hämatologie sowie damit verbundene Verbrauchsmaterialien. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die Gesellschaft einen Umsatz von umgerechnet rund 34 Millionen Euro.

Die Stratec Biomedical AG mit Sitz in Birkenfeld projektiert, entwickelt und produziert vollautomatische Analyse-Systeme für Partner aus der klinischen Diagnostik und Biotechnologie. Die Aktien der Gesellschaft werden im Marktsegment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und gehören dem Auswahlindex TecDAX der Deutschen Börse an.

Das Allen & Overy-Team bestand aus Partnerin Dr. Astrid Krüger und Senior Associate Daniel Epe (beide Corporate/M&A, München).

Darüber hinaus waren die Partner Fabian Beullekens (Corporate, Luxemburg), Pierre Schleimer (ICM-Banking, Luxemburg) und Zoltán Lengyel (Corporate, Budapest), die Counsel Karoly Foti (Banking, Budapest), Christophe Balthazard (Corporate, Luxemburg) und Florent Trouiller (Steuerrecht, Luxemburg) sowie die Associates András Bajzik und Csilla Gyori (beide Banking, Budapest), Melissa Rockens (ICM-Banking, Luxemburg), Franz Kerger (Steuerrecht, Luxemburg), Dr. Gregor Janisch (Corporate, München), Yves Holle (Kartellrecht, Hamburg) und Mark Sorensen (Corporate, New York) beteiligt.