Skip to content

Allen & Overy berät Konsortialkreditgeber bei erfolgreicher Refinanzierung der BARTEC Gruppe

Ansprechpartner
Uebelhoer Walter
Dr. Walter Uebelhoer

Partner

München

Profil ansehen →

03 März 2017

​Allen & Overy LLP hat die Konsortialkreditgeber und die Konsortialführerin, eine Tochtergesellschaft der Commerzbank Aktiengesellschaft, bei der erfolgreichen Refinanzierung der BARTEC Gruppe beraten. Der Weltmarktführer im Explosionsschutz mit Sitz in Bad Mergentheim einigte sich mit seinen Kreditgebern über die Umstrukturierung der Gesamtfinanzierung.

Im Rahmen der Vereinbarung verpflichtete sich die Mehrheitseignerin Charterhouse, der Gesellschaft zunächst 50 Millionen Euro zusätzliches Kapital zuzuführen. Die Kreditgeber stellen weitere 20 Millionen Euro zur Verfügung. Gleichzeitig wurde die bestehende Finanzierung bis 2022 verlängert.

Mit der Vereinbarung erhält BARTEC die benötigte finanzielle Basis zur Umsetzung eines 5-Jahresplans zur Optimierung und Umgestaltung des Unternehmens. Sie ist zugleich Beweis des Vertrauens in die langfristigen Wachstumsperspektiven der Unternehmensgruppe.

BARTEC stellt Komponenten und Systeme für das Arbeiten in der Umgebung brennbarer Stoffe her (Flüssigkeiten, Gase und Stäube). Kunden sind die Chemische Industrie, der Öl- und Gassektor, die Petrochemie sowie der Bergbau. Mit rund 1.700 Mitarbeitern produziert das Unternehmen an Standorten in Deutschland, der Schweiz, Slowenien, Großbritannien, Norwegen und China.

Das Allen & Overy-Team bestand aus den Partnern Dr. Walter Uebelhoer (Federführung, Bank- und Finanzrecht / Restrukturierung, München), Dr. Franz Bernhard Herding (Restrukturierung, Frankfurt), Matt Moore (Bank- und Finanzrecht, London), Carolyn Conner und Joel Ferguson (Restrukturierung, London), Counsel Dr. Ilja Baudisch, Associate Maximilian Mayer und Rechtsanwalt Dr. Jörg Weber (alle Bank- und Finanzrecht, München).

Weitere relevante Expertise