Skip to content

Allen & Overy berät Bankenkonsortium bei Emission einer Tier 2 Nachranganleihe der Deutschen Bank

25 Mai 2016

Allen & Overy LLP hat ein aus 35 Banken bestehendes Konsortium bei der erfolgreichen Emission einer Tier 2 Nachranganleihe der Deutsche Bank Aktiengesellschaft in Höhe von 750 Millionen Euro rechtlich beraten. Die mit 4,50 % festverzinsliche Anleihe läuft bis 2026 (ISIN: DE000DL40SR8).

Das Allen & Overy-Team bestand aus Partner Christoph Enderstein, Counsel Michael Becker sowie dem Associate Christoph Pohl (alle International Capital Markets, Frankfurt).
 
Nachdem Allen & Overy in diesem Jahr bereits mehrfach in gleicher Besetzung verschiedene Bankenkonsortien im Zusammenhang mit nicht nachrangigen Anleihen einschließlich Benchmarkanleihen und Pfandbriefen der Deutschen Bank beraten hatte, hat das Allen & Overy Team jetzt auch bei der Begebung der ersten Nachranganleihe der Deutschen Bank in diesem Jahr beraten.

Inhouse beriet bei der Deutsche Bank Aktiengesellschaft Tim Pätzold.

Das Debt Capital Markets-Team um Partner Christoph Enderstein berät sowohl emissionsbegleitende Banken als auch Emittenten im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Kapitalmarkttransaktionen in den Bereichen Debt Capital Markets und Structured Finance.

Weitere relevante Expertise