Skip to content

Allen & Overy berät Banken bei 300 Mio. Euro Wandelschuldverschreibungen der LEG Immobilien AG

11 April 2014

Allen & Overy LLP hat BofA Merrill Lynch, Deutsche Bank AG, London Branch und Société Générale Corporate & Investment Banking bei der Emission von Wandelschuldverschreibungen der LEG Immobilien AG im Volumen von 300 Millionen Euro beraten. Die Wandelschuldverschreibungen sind mit einer Laufzeit von 7,2 Jahren sowie einem Investor Put nach 5,2 Jahren ausgestattet und haben eine Verzinsung von 0,5 % per annum, zahlbar halbjährlich.

Das Allen & Overy-Team bestand aus Partner Dr. Oliver Seiler, Counsel Dirk Eisel, Associate Dr. Alexander Schlee (alle Kapitalmarktrecht, alle Frankfurt).