Skip to content

Allen & Overy berät American Tower bei Übernahme von Telxius Towers von Telefónica in Höhe von 7,7 Mrd. Euro

Ansprechpartner
Dr. Christian Hilmes

Partner

Hamburg

Profil ansehen →

Rüdiger Klüber
Dr. Rüdiger Klüber

Counsel

Hamburg

Profil ansehen →

Torrente Fernando
Fernando Torrente

Partner

Madrid

Profil ansehen →

Tom Levine

Partner

London

Profil ansehen →

Pressekontakt

Für Presseanfragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte:

Harald Klett
Harald Klett

Manager PR & Communications

Frankfurt am Main

Profil ansehen →

14 Januar 2021

Ein internationales Team von Allen & Overy hat die American Tower Corporation (American Tower), einen weltweit führenden Anbieter von Telekominfrastruktur, bei der Übernahme von Telxius Towers von Telefónica S.A. (Telefónica) beraten. Die Transaktion betrifft rund 31.000 bestehende Funkmasten in Deutschland, Spanien, Brasilien, Chile, Peru und Argentinien. Das Transaktionsvolumen beträgt rund 7,7 Milliarden Euro.

Mit der Übernahme etabliert sich American Tower als einer der größten unabhängigen Anbieter von Telekominfrastruktur in Europa. Die Transaktion wird voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2021 in mehreren Tranchen abgeschlossen, vorbehaltlich staatlicher und behördlicher Genehmigungen und üblicher Abschlussbedingungen.

Dr. Christian Hilmes, Partner im Hamburger Büro der Kanzlei, erklärt dazu: „Die digitale Infrastruktur ist von zentraler Bedeutung für die Zukunft. Wir beobachten in diesem Bereich aktuell starke Aktivitäten und komplexe grenzüberschreitende Transaktionen.“

Das deutsche Allen & Overy-Team wurde von Partner Dr. Christian Hilmes (Real Estate, Hamburg) und Counsel Dr. Rüdiger Klüber (Corporate/M&A, Hamburg) geleitet. Darüber hinaus gehörten zum Team Partnerin Dr. Ellen Braun (Kartellrecht, Hamburg), Partner Dr. Michael Ehret (Steuerrecht, Frankfurt), die Counsel Matthias Fischer (Real Estate) und Dr. Udo H. Olgemöller (Öffentliches Recht, beide Frankfurt), die Senior Associates Dr. Daniel Bolm (Real Estate, Hamburg), Dr. Riccardo Marinello (Real Estate, Frankfurt) und Heiner Mecklenburg (Kartellrecht, Hamburg) sowie die Associates Dr. Jan-Benedikt Fischer (Corporate/M&A, Hamburg) und Hasan Kaya (Real Estate, Frankfurt).

Das internationale Allen & Overy-Team bestand zudem aus den Partnern Fernando Torrente (Corporate, Madrid) und Tom Levine (Corporate/TMT, London) sowie Counsel Teresa Mendez, Senior Associate Bosco De Checa und Associate Santiago Gil-Gruart (alle Corporate, alle Madrid).

Inhouse wurde American Tower von Amy Alter und Steven Haymore beraten.

Die digitale Infrastruktur ist von zentraler Bedeutung für die Zukunft. Wir beobachten in diesem Bereich aktuell starke Aktivitäten und komplexe grenzüberschreitende Transaktionen.

Dr. Christian Hilmes, Partner