Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Anwälte

Sprache:
DE EN

Kontaktdaten

Allen & Overy LLP
Maximilianstraße 35
München
80539
Deutschland

Telephone icon+49 89 71043 3133
Senden Sie eine E-Mail

Download contact detailsKontaktdaten laden View officeDetailansicht

Dr. Bettina Scharff

Counsel

München

Dr. Bettina Scharff ist als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht bei Allen & Overy tätig. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in allen Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Insbesondere berät sie deutsche und internationale Unternehmen bei komplexen tarif- und arbeitskampfrechtlichen Fragestellungen, bei Fragen des betrieblichen und unternehmerischen Mitbestimmungsrechts, im Zusammenhang mit Reorganisationen und Umstrukturierungen sowie damit verbundenen Personalabbaumaßnahmen und zu Fragestellungen im Zusammenhang mit Transaktionen. Des Weiteren vertritt sie Unternehmen in arbeitsgerichtlichen Urteils- und Beschlussverfahren in sämtlichen arbeitsgerichtlichen Instanzen. Ein besonderer Schwerpunkt von Dr. Bettina Scharff liegt zudem in der Beratung zu allen Fragestellungen des Fremdpersonaleinsatzes im Unternehmen. Sie publiziert regelmäßig in der Tages- und Fachpresse und hält Vorträge zu arbeitsrechtlichen Themen.

Dr. Bettina Scharff wird im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien wiederholt als „häufig empfohlene Anwältin im Arbeitsrecht“ gelistet, so zuletzt im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018. Ebenso wird Dr. Bettina Scharff in „The Legal 500“ 2018 empfohlen.

Qualifikationen

Fachanwältin für Arbeitsrecht, Deutschland, 2011

Rechtsanwältin, Deutschland, 2006

Akademischer Werdegang

Dr. iur., Universität Heidelberg, 2010

Zweites Staatsexamen, 2005

Erstes Staatsexamen, 2003

Veröffentlichungen

Bettina Scharff (2016), „Beteiligungsrechte von Arbeitnehmervertretungen bei Umstrukturierungen auf Unternehmens- und Betriebsebene“, in Betriebs-Berater 2016, 437

Bettina Scharff (2016), „Auswirkung eines Betriebsübergangs auf arbeitsvertragliche Bezugnahmeklauseln“, in Der Betrieb 2016, 1315

Bettina Scharff (2016), „Das Aus für kleine dynamische Bezugnahmeklauseln im Betriebsübergang?“, Personalszene v. 29.03.2016

Bettina Scharff (2015), Urteilsbesprechung zu BAG v. 28. August 2015 – 1 AZR 754/13, „Schadensersatzanspruch drittbetroffener Fluggesellschaft bei Fluglotsenstreik“, in Betriebs-Berater 2016, 122

Bettina Scharff (2015), Urteilsbesprechung zu ArbG Köln v. 1. Juli 2015 – 20 BVGa 14/15, „Rückgriff auf „Reservetage“ als Streikmittel bei der Deutschen Lufthansa AG“, in Betriebs-Berater 2015, 2685

Bettina Scharff (2015), „Gestaltungsmöglichkeiten zur Vermeidung der Entstehung von Urlaub im ruhenden Arbeitsverhältnis“, in AuA 2015, 412

Bettina Scharff (2015), „Urteilsbesprechung zu BAG v. 24. April 2014 – 8 AZR 369/13, „Adressat des Widerspruchs bei mehreren Betriebsübergängen“, in Betriebs-Berater 2015, 640

Bettina Scharff (2015), „Rechtsschutzmöglichkeiten Dritter bei Arbeitskampfmaßnahmen“, in Betriebs-Berater 2015, 1845

Bettina Scharff (2015), „Die Frauenquote – Ein Leitfaden für die bevorstehende Umsetzung“, Personalszene v. 30.03.2015

Bettina Scharff (2014), Urteilsbesprechung zu BAG v. 24. Oktober 2013 – 2 AZR 1078/12 – „Anforderungen an die Aufhebung eines Arbeitsverhältnisses bei „Beförderung“ zum Geschäftsführer“, in AuA 2014, 677

Bettina Scharff (2013), Urteilsbesprechung zu LAG Berlin-Brandenburg v. 31. Januar 2012 – 7 TaBV 1733/11, „Keine Sachmittel des Betriebsrats für Arbeitskampfmaßnahmen“, in Betriebs-Berater 2013, 702

Bettina Scharff (2011), „Schutz und Ausgleich bei wirtschaftlich bedingten Arbeitsplatzverlusten im deutschen und englischen Recht“, Dissertation

Finden Sie einen Ansprechpartner


  • Expertise


  • Suche Zurücksetzen


  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)