Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Sprache:
DE EN

Allen & Overy berät Schaeffler beim Erwerb von „Drive-by-wire“-Technologie

 

06 August 2018

Allen & Overy hat Schaeffler bei der Unterzeichnung einer Grundlagenvereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures mit Herrn Roland Arnold und der Paravan GmbH beraten.  

Gegenstand dieses Joint Ventures ist die Weiterentwicklung der „Drive-by-wire“-Technologie SPACE DRIVE sowie die Entwicklung und der Vertrieb von Mobilitätssystemen.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Über die finanziellen Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Joint Venture wird als Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG firmieren und übernimmt die SPACE DRIVE-Technologie der Paravan GmbH sowie die Mover-Aktivitäten von Schaeffler. SPACE DRIVE steht für eine Technologie, die die Paravan GmbH ursprünglich für Menschen mit körperlicher Behinderung entwickelt hat, um ihnen die absolut zuverlässige Steuerung eines Fahrzeuges vollständig elektronisch zu ermöglichen. Mover, das kleine und sehr wendige Fahrzeugkonzept, ist rein elektrisch betrieben und kann – mit verschiedenen Aufbauten versehen – in urbanen Räumen für flexible Transportaufgaben eingesetzt werden.

Die Schaeffler Technologies AG & Co. KG wird 90 Prozent der Anteile des neuen Unternehmens halten. Die Geschäftsführung des neuen Gemeinschaftsunternehmens, mit operativem Sitz in Aichelau und Herzogenaurach, werden Paravan-Gründer Roland Arnold als Vorsitzender sowie Schaeffler-Fahrwerkchef Dr.-Ing. Dirk Kesselgruber und ein weiterer noch zu bestimmender Mitarbeiter der Schaeffler Gruppe übernehmen.

Zum Team von Allen & Overy gehörten die Partner Dr. Walter Uebelhoer (Federführung, Bank- und Finanzrecht, München), Dr. Jens Matthes (IP, Düsseldorf), Dr. Ellen Braun (Kartellrecht, Hamburg) und Dr. Michael Ehret (Steuerrecht, Frankfurt), die Counsel Dr. Ilja Baudisch (Bank- und Finanzrecht) und Dr. Kai Terstiege (Corporate/M&A), die Senior Associates Tobias Hoppe (Corporate/M&A, alle München), Dr. Marcus Grühn (Immobilienrecht, Hamburg) und Dr. Vera Luickhardt (Arbeitsrecht, Düsseldorf), die Associates Dr. Rauni Ahammer (Bank- und Finanzrecht), Elisabeth Pichler (Corporate/M&A, beide München), Yves Holle (Kartellrecht, Hamburg), Dr. Anna Opel (Öffentliches Recht, Frankfurt), Catharina Glugla (Arbeitsrecht) und Anna Kräling (IP, beide Düsseldorf) sowie Transaction Support Lawyer Angelika Pikulska (Bank- und Finanzrecht, München).

 

Verfasser

 

Nachrichtensuche




Anwälte



  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)