Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Sprache:
DE EN

Allen & Overy berät SGL Carbon bei erfolgreicher Emission von besicherter Anleihe mit einem Volumen von EUR 250 Mio.

 

10 April 2019

Allen & Overy hat die SGL Carbon SE, einen weltweit führenden Hersteller von kohlenstoffbasierten Produkten und Materialien mit Sitz in Wiesbaden, bei der erfolgreichen Emission einer vorrangigen, besicherten Anleihe im Gesamtnennbetrag von EUR 250 Mio. mit einer Laufzeit bis 2024 und einem Kupon von 4,625% beraten. Das Angebot war mehrfach überzeichnet.

Ein Teil des Nettoerlöses wurde zur Vorfinanzierung einer bestehenden Wandelanleihe von SGL Carbon mit einer Laufzeit bis 2020 verwendet. Im diesem Zusammenhang wurde ein Betrag in Höhe der bis zur Endfälligkeit der 2020 Wandelanleihe anfallenden Kapital- und Zinszahlungen auf einem Treuhandkonto hinterlegt, das zu Gunsten der Inhaber der Wandelanleihe verpfändet ist. Der verbleibende Nettoerlös soll zur Schuldenrückzahlung verwendet werden.

Die Anleihe wird durch mehrere Tochterunternehmen von SGL Carbon in Deutschland, Österreich, Polen, Portugal, Schottland und den Vereinigten Staaten garantiert sowie durch Verpfändung der Anteile an bestimmten Tochterunternehmen besichert. Die Deutsche Bank AG, London Branch, und die Commerzbank AG fungierten als Joint Global Coordinators und gemeinsam mit der BNP Paribas, der Crédit Agricole Corporate and Investment Bank, der HSBC Bank plc, der Landesbank Baden-Württemberg und der UniCredit Bank AG als Joint Bookrunners des Angebots.

Das SGL Carbon beratende Allen & Overy-Team wurde von Partner Marc Plepelits geleitet und umfasste Senior Associate Martin Schmidt und Associate Rita Nicole Thomas (alle US Corporate Finance, Frankfurt). Das Allen & Overy-Team umfasste ferner Partner Dr. Stefan Henkelmann (Internationales Kapitalmarktrecht), Partner Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht), Partner Knut Sauer (Equity Capital Markets), Partnerin Heike Weber (Steuerrecht), Counsel Dr. Mark Hallett (Bank- und Finanzrecht), Counsel Jens Nollmann (Internationales Kapitalmarktrecht), Senior Associate Nadine Kämper (Equity Capital Markets), Associate Louisa Drewniok, Transaction Support Lawyer Anastasiya-Evangelina Wiegand (beide Bank- und Finanzrecht), Associate Thomas Dieker und Tax Specialist Tobias Eggert (beide Steuerrecht, alle Frankfurt).

SGL Carbon wurde außerdem von Allen & Overy-Teams in Amsterdam und Warschau beraten. Das Amsterdamer Team umfasste Partner Jonathan Heeringa (Internationales Kapitalmarktrecht), Partner Sigrid Jansen (Bank- und Finanzrecht), Senior Associate Tom Reutelingsperger (Internationales Kapitalmarktrecht), Senior Associate Karin Hoenson-van den Berg und Paralegal Cobie Kuipers (beide Bank- und Finanzrecht, alle Amsterdam). Das Warschauer Team umfasste Partner Tomasz Kawczynski, Senior Associate Konrad Zawistowski, Associates Artur Rutkowski, Kamil Czerepak und Maciej Wroniak (alle Warschau, alle Bank- und Finanzrecht).

Inhouse beriet bei SGL Carbon Dr. Dirk Matthes (Senior Legal Counsel, Wiesbaden).

Im Januar 2019 hatte ein Team von Allen & Overy SGL Carbon bereits in Zusammenhang mit dem Abschluss einer neuen syndizierten Kreditlinie in Höhe von EUR 175 Mio. beraten.

 

Verfasser

 

Nachrichtensuche




Anwälte



  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)