Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Allen & Overy verstärkt sich im Bereich Wirtschaftsstrafrecht

 

28 Januar 2019

Dr. Tim Nikolas Müller wird als neuer Counsel die Dispute-Resolution-Praxis von Allen & Overy verstärken.  

Dort wird er den Bereich Wirtschaftsstrafrecht aufbauen und eng mit den Partnern Jan Erik Windthorst und Dr. Wolf Bussian zusammenarbeiten. Mit seinem Zugang realisiert die Kanzlei ihr Ziel, sich im Bereich White Collar Crime, Sanctions und Compliance zu verstärken und unterstreicht somit die Bedeutung ihrer Praxis-übergreifenden Investigations Group. Gerade Mandate für interne Untersuchungen gehen zunehmend mit strafrechtlichen Fragestellungen, Geldbußen und Vermögensabschöpfungen einher, die sich auch gegen Unternehmen richten.

„Unsere Expertise im Bereich Internal Investigations – dazu gehört auch der Einsatz neuer Technologien zur schnelleren Aufarbeitung der hochkomplexen Sachverhalte – hat sich in den letzten Jahren als Markenzeichen unserer Kanzlei etabliert und wird von unseren Mandanten immer stärker nachgefragt“, so Thomas Ubber, Senior Partner von Allen & Overy in Deutschland. „Daher ist es für uns ein logischer Schritt, das Team mit Herrn Müller auch im Wirtschaftsstrafrecht zu verstärken. Wir freuen uns bereits sehr auf die Zusammenarbeit.“

Dr. Tim Nikolas Müller (37) kommt von Clifford Chance, wo er derzeit als Senior Associate tätig ist. Er berät Unternehmen zu allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts und der Compliance. Er verfügt über besondere Expertise in der Verteidigung von Unternehmen in komplexen Strafverfahren und der Durchführung interner Untersuchungen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Praxis ist die Beratung zu Wirtschafts- und Finanzsanktionen und Fragen der Geldwäscheprävention. Seine Arbeit für Allen & Overy wird er im April aufnehmen.

 

Verfasser

 

Nachrichtensuche






  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)