Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Sprache:
DE EN

Allen & Overy berät IHO Verwaltung bei EUR 3,1 Mrd. Refinanzierung

 

23 Mai 2019

Allen & Overy berät die IHO Verwaltungs GmbH (IHO Verwaltung) im Zusammenhang mit einer umfassenden Refinanzierung, die die Platzierung neuer Anleihen sowie Verlängerung der Kreditfazilitäten der Gesellschaft umfasst. Die IHO Verwaltung ist Teil der IHO Holding, einer strategischen Beteiligungsholding, in der die Holding- und Managementaktivitäten der IHO Gruppe zusammengefasst sind und die der Familie Schaeffler gehört.

Im Rahmen der Refinanzierung platzierte die IHO Verwaltung besicherte Anleihen (Senior Secured PIK Toggle Notes) im Gesamtnennbetrag von umgerechnet rund EUR 2,1 Mrd. bei institutionellen Anlegern. Die Emission besteht aus zwei Euro- und zwei US-Dollar-Tranchen mit Laufzeiten von sechs, acht und zehn Jahren. Die Anleihen werden am EuroMTF-Markt der Luxemburger Börse notiert.

Die Refinanzierung umfasst außerdem eine zweijährige Verlängerung der bestehenden Kreditvereinbarung der IHO Verwaltung mit einem Konsortium von vier internationalen Großbanken über EUR 1,0 Mrd. Dabei wird der Betrag des Darlehens von EUR 750 Mio. auf EUR 600 Mio. zurückgeführt und gleichzeitig die revolvierende Betriebsmittellinie von EUR 250 Mio. auf EUR 400 Mio. aufgestockt.

Die Erlöse aus der Emission der Anleihen sollen, zusammen mit vorhandenem Kassenbestand, zur Rückzahlung bestehender Anleihen der IHO Verwaltung im Gegenwert von insgesamt rund EUR 2,4 Mrd. sowie zur Begleichung der damit verbundenen Kosten für die vorzeitige Ablösung verwendet werden. Ziel der Refinanzierung ist es, das Laufzeitenprofil der Finanzierung zu strecken und die Bruttofinanzverbindlichkeiten zu reduzieren.

Das Allen & Overy-Team, das zur Anleiheemission berät, wird von Partner Marc Plepelits und den Senior Associates Rita Nicole Thomas, Martin Schmidt (alle US Corporate Finance) und Nadine Kämper (Kapitalmarktrecht, alle Frankfurt) geleitet. Das zur Verlängerung der Kreditvereinbarung beratende Team wird von Partner Dr. Walter Uebelhoer, Senior Associate Elke Funken-Hötzel und Counsel Dr. Ilja Baudisch geleitet und umfasst ferner die Associates Dr. Rauni Ahammer und Louisa Drewniok, sowie Senior Transaction Lawyer Anastasiya-Evangelina Wiegand (alle Bank- und Finanzrecht, München und Frankfurt). 

Außerdem berieten die Partner Brian Jebb (Arbeitsrecht, New York), Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), Marc Ponchione (ICM Regulatory, Washington D.C.), Dr. Knut Sauer (Kapitalmarktrecht) und Dr. Heike Weber (Steuerrecht, alle Frankfurt), die Counsel Maria Christopher Bell (Öffentliches Recht, New York), Jens Nollmann (Kapitalmarktrecht), Dr. Udo H. Olgemöller (Öffentliches Recht) und Dr. Katharina Stüber (Corporate, alle Frankfurt), die Associates Tracy French (Öffentliches Recht), John Hibbard (Steuerrecht, beide New York), Dr. Anna Opel (Öffentliches Recht, Frankfurt) und Sherry Qian (ICM Regulatory, Washington D.C.) sowie Tax Specialist Tobias Eggert (Steuerrecht, Frankfurt).

Inhouse berät bei IHO Verwaltung Dr. Alexandra Zech (Legal Counsel, Herzogenaurach).

 

Verfasser

 

Nachrichtensuche




Anwälte



  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)