Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Sprache:
DE EN

Allen & Overy berät SAP SE bei geplanter Übernahme von Callidus Software Inc.

 

30 Januar 2018

Allen & Overy LLP hat die SAP SE (SAP), den weltweit führenden Anbieter von Unternehmenssoftware, bei ihrer geplanten Übernahme von Callidus Software Inc., dem führenden Anbieter von cloudbasierten Lead-to-Money (Quote-to-Cash)-Lösungen, beraten. Eine entsprechende Vereinbarung haben SAP America Inc., eine Tochtergesellschaft der SAP SE, und die US-amerikanische Callidus Software Inc. am 30. Januar 2018 bekannt gegeben.

Das Allen & Overy-Team beriet SAP dabei sowohl im Zusammenhang mit der Finanzierung des geplanten Erwerbs als auch bei allen M&A-rechtlichen Fragestellungen. Der Transaktionswert beträgt rund 2,4 Milliarden US-Dollar.

SAP finanziert den Kauf aus liquiden Mitteln sowie einem befristeten Akquisitionsdarlehen. Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2018 erwartet, steht aber noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der CallidusCloud-Aktionäre, der Freigabe der zuständigen Kartellbehörden und der Erteilung weiterer in diesem Zusammenhang üblicher Genehmigungen.
 
Das Allen & Overy-Team für SAP SE bestand aus den Partnern Thomas Neubaum (Bank- und Finanzrecht, Frankfurt), Eric Shube (Corporate/M&A, New York - beide Federführung), Counsel Dr. Mark Hallett und Associate Louisa Drewniok (beide Bank- und Finanzrecht, Frankfurt) sowie den Associates Meredith Younger, Loren Thomas und Marjorie Mygrants (Corporate/M&A, New York).
 

Verfasser

 

Nachrichtensuche




Anwälte



  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)