Skip Ribbon Commands
Skip to main content
Sign In

Presse

Sprache:
DE EN

Allen & Overy berät KWS SAAT bei Finanzierung der Übernahme von Pop Vriend Seeds

 

05 Juli 2019

Allen & Overy LLP hat die KWS SAAT SE bei der syndizierten Finanzierung des Erwerbs von Pop Vriend Seeds beraten.  

Pop Vriend Seeds ist ein familiengeführtes, weltweit tätiges Saatzuchtunternehmen mit Sitz in Andijk, Niederlande beraten. Unter der gleichnamigen Marke vertreibt das Unternehmen Gemüsesaatgut in rund 100 Ländern.

Das Darlehen dient  der Finanzierung der Akquisition; zugleich wurde eine neue Kreditlinie abgeschlossen, die der allgemeinen Unternehmensfinanzierung dient und die bisherige Kreditlinie des Unternehmens ablöst. Die finanzierenden Banken sind BNP Paribas Fortis SA/NV, DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main (zugleich Agent) und UniCredit Bank AG.

KWS ist eines der führenden Pflanzenzüchtungsunternehmen weltweit. Mehr als 5.000 Mitarbeiter in 70 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 1.1 Mrd. Euro und erzielten dabei ein Ergebnis von 133 Mio. Euro vor Zinsen und Steuern (EBIT). Schwerpunkte des familiengeführten Unternehmens sind die Pflanzenzüchtung und die Produktion sowie der Verkauf von Mais-, Zuckerrüben-, Getreide-, Raps- und Sonnenblumensaatgut. Jährlich investiert KWS rund 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

Allen & Overy hatte die KWS SAAT bereits bei der Akquisition von Pop Vriend Seeds beraten, mit einem Team um Dr. Hartmut Krause (Frankfurt) und Katinka Middelkoop (Amsterdam, beide Corporate/M&A).

Das Allen & Overy Team umfasste Partner Dr. Walter Uebelhoer, Counsel Dr. Ilja Baudisch und Associate Dr. Rauni Ahammer (alle Bank- und Finanzrecht, München) sowie Partnerin Dr. Heike Weber und Associate Dr. Thomas Dieker (beide Steuerrecht, Frankfurt).

Die finanzierenden Banken wurden durch Freshfields Bruckhaus Deringer vertreten, mit Partner Dr. Frank Laudenklos sowie den Principal Associates Alexander Pospisil und Dr. Simon Reitz (alle Bank- und Finanzrecht, Frankfurt).

Das KWS SAAT SE Team wurde von Claudia Hallebach (Global Head of Legal and IP) geleitet.


​​
 

Verfasser

 

Nachrichtensuche




Anwälte



  • Ihre Mitteilung an den Empfänger (optional)